Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen

Aktuelle Meldungen

01.02.2019 - 11:11

Zum 1. Februar gibt es personelle Veränderungen am Kolleg.

Schulleiter Dr. Manfred Sieburg wurde im Kollegium und in der Schülerschaft sowie an einem Abend der Schulpflegschaft mit Dankbarkeit und auch etwas Wehmut verabschiedet.  Am Freitag, 1. Februar um 17.00 Uhr feiert die Kollegsgemeinschaft zusammen mit Dr. Sieburg eine Hl. Messe in der AKO-Kirche; die Predigt hält P. Tobias Zimmermann SJ, Berlin, Delegat des Provinzials der Jesuiten für die Schulen. Zu dem Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen.

Ebenfalls verabschiedet wurde ein Lehrer, der in den Ruhestand wechselt und zu den (nicht wenigen) markanten Persönlichkeiten im Kollegium gehörte. Bernhard Sabel war seit 37 Jahren als Lehrer für Latein und  Geschichte im Haus und zuletzt Koordinator für die Klassen 7 bis 9.

An...

Weiterlesen ...
 

27.01.2019 - 20:36

Mit viel Schwung und neuen Ideen ist die SV in dieses Jahr gestartet: Marcel Wieczorek, Tim Rohrmann, Teo Bardong (Schülersprecher), Jan Diener, Lars Rohrmann, Benjamin Trutwin, Moana Schaub, Carl-Philip Hoerle, Finnja Schopohl, Donata von der Osten, Max Bardong, Louisa von Maydell, Charlotte Volmer (stellvertretende Schülersprecherin). Auf dem Foto fehlt Aaron Schöne. Die neuen Verbindungslehrer heißen Frau Dr. Grell und Herr Conzen.

Die wichtigste Aufgabe der SV war und ist in diesem Jahr die Mitentscheidung und die Mitarbeit in Fragen der Schulentwicklung, genauer gesagt bei der QA, der anschließenden Zielvereinbarung – und bei der Samstagsfrage. Dabei kommen aber auch die Feste und Feiern nicht zu kurz: Karnevalsparty, Aktionen zum Nikolaus- und zum Valentinstag und vieles andere mehr. Wir sind froh, ein solch engagiertes Team am Start zu haben!

 

26.01.2019 - 22:27

Das Stück ist nicht geeignet, männlichem Selbstbewusstsein dringend benötigte Stütze zu geben.
Selbst als zum Abschluss zwei Männer den Friedensvertrag unterzeichnen, wird Sparta von einem Mann vertreten, der sich zuvor in einem Frauenkostüm geübt hat, und Athen von einer Frau, die in männlicher Pose den Anzug trägt. Nein, die Männer kommen nicht gut weg in dieser Komödie, die vor 2.500 Jahren in Athen bereits für brüllende Lacher gesorgt hat.
Den Stoff von Aristophanes hat das Team um die Regisseure Zeynel Öngören und Marcel Höfs kräftig aufgemöbelt, Social Media eingeführt, zwischendurch einen Missbrauchsbeauftragten auftreten lassen, der nachfragt ob solcherlei Schlüpfrigkeiten gerade am AKO denn angemessen seien. Und Merle Göben als Gleichstellungsbeauftragte, die Frauen Power vertritt (und sich ihr später in einer Männerrolle beugt). Und vielerlei mehr.
...

Weiterlesen ...
 

25.01.2019 - 00:00
Lysistrata  (frei nach Aristophanes) !

Es ist wieder soweit! Die neue Theaterproduktion der Oberstufe feiert Premiere hier am AKO.

Lysistrata  (frei nach Aristophanes) !

Seit vielen Jahren tobt ein erbarmungsloser Krieg zwischen Sparta und Athen und es sieht fast so aus, als würde dieser Konflikt kein Ende finden….
Fast….
Denn eine mutige, junge Heldin namens Lysistrata aus Athen heckt mit Ihren Freundinnen einen wagemutigen Plan aus und überzeugt auch die Frauen des Feindes, bei ihrem Vorhaben mitzumachen. Sie enthalten sich Ihren Männern, und zwar so lange bis diese endlich Frieden schließen!
Enthaltsamkeit als politisches Druckmittel? Liebesentzug für Friedensgespräche? Kann das funktionieren??
Ohja! Und wie so ein Streik im Schlafzimmer aussehen kann und welche Auswirkungen er hat, ist sehr, sehr lustig anzuschauen! Also kommt vorbei!

Aufführungen:

  • Fr, 25. Jan 2019 um 19:30 Uhr
  • Sa, 26. Jan...
Weiterlesen ...
 

16.01.2019 - 19:30

Es lohnt sich. Das machen auch die Zahlen deutlich, denn mehr und mehr Kinder und Jugendliche nutzen die Bibliothek und das Selbstlernzentrum. Aber noch mehr spürt man das an den einzelnen Kindern, die im Trubel des Schulalltags mit einem Buch in der Hand eine Oase der Ruhe finden und sich in ihre Lektüre vertiefen.

Möglich wird all das durch die Mütter, die in einem Team von über 40 Ehrenamtlichen die Bibliothek betreuen. Wie jedes Jahr hat Frau Heumüller den Empfang zum Dank für dieses Engagement liebevoll vorbereitet und gute Worte gefunden, um die einzelnen zu würdigen. Besondere Blumen gab es für fünfjähriges „Dienst“-Jubiläum und zum Dank an die neu hinzugekommenen Eltern sowie für die, die nach dem Schulabschluss ihrer Kinder ausscheiden.

Für Schulleiter Dr. Sieburg war es ein Abschied, einer von vielen in diesen Tagen. Für die leibliche Stärkung hatte P. Rektor eine Kollektion von zehn Brotaufstrichen angerührt, deren mögliche Zusammensetzung eigenen...

Weiterlesen ...
 

21.12.2018 - 16:28

Auch dieses Jahr laden die Jesuiten wieder Freunde des Kollegs ein, die Christmette am Aloisiuskolleg zu feiern.

Um 22.00 Uhr beginnt der feierliche Weihnachtsgottesdienst. Anschließend sind alle eingeladen, in der Rotunde auf die Geburt des Erlösers miteinander anzustoßen und den Abend zusammen mit alten und neuen Bekannten oder Freunden ausklingen zu lassen.

Wer an dem Abend in der Liturgie oder beim Empfang mithelfen will, bitte Mail an rektor [at] aloisiuskolleg [dot] de

 

21.12.2018 - 16:18

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist ein besonderer Tag.
Am Morgen wurde in der Q1 noch die letzte große Mathematikklausur geschrieben. In den unteren Klassen war da schon die weihnachtliche Abschiedsstimmung.
Zur vierten Stunde war die ganze Oberstufe zusammen, der neuen Vollversammlung, die seit diesem Schuljahr regelmäßig stattfindet.
Weil in der Oberkirche schon für die Christmette vorbereitet wurde, fand die Versammlung dieses Mal in der Turnhalle statt. Nicht nur der Schulleiter, alle waren auf den Socken, damit der Boden nicht von den Straßenschuhen beschädigt wird. Dr. Sieburg hat Preisträger der letzten Wochen und Monate geehrt, Schüler haben für ihre Projekte geworben und alle wurden in die Ferien entlassen.

Danach haben die Lehrer und Lehrerinnen eine Andacht in der Krypta gestaltet...

Weiterlesen ...
 

17.12.2018 - 19:13

Der 58-Jährige Lehrer für Sport und Geographie, Walter Odekerken, war seit 2012 stellvertretender Schulleiter. Zum 1. Februar 2019 soll er das Amt von Dr. Manfred Sieburg übernehmen, der aus dem Schuldienst in die Privatwirtschaft wechselt.

Der Rektor des Kollegs, P. Martin Löwenstein SJ, gab am Abend vor der Schulkonferenz das Ergebnis der Arbeit der Findungskommission bekannt. Anschließend erläuterte der Kandidat, wie er das Amt ausfüllen will, und wurde die Konferenz entsprechend der Verfahrensordnung über diese Personalie gehört. Morgen wird P. Rektor dem Provinzial der Deutschen Provinz der Jesuiten, P. Johannes Siebner SJ, Herrn Odekerken zur Ernennung vorschlagen.

Der Findungskommission gingen in den letzten zwei Monaten Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet und der Region zu. Nach einer ersten Bewertung wurden vier Kandidat/innen zu einem Fachkolloquium eingeladen, das der Delegat der Provinz für die...

Weiterlesen ...
 

16.12.2018 - 20:16
Adventskaffee im Internat GONZAGAprep Aloisiuskolleg Bonn

Zum Dritten Advent haben die Internatsschüler und -pädagogen von GONZAGAprep wieder zum traditionellen Adventskaffee geladen. Dieser Einladung folgten zahlreiche Eltern und auch die Mitglieder der Jesuitenkommunität gern, zumal sich dieser Nachmittag in neuem Gewand und an einem neuen Ort präsentierte — in dem neuen Internatshaus, das seit Sommer 2018 26 Jungen und Mädchen bewohnen.

Bei festlicher Musik mit Klavier und Geige, dargebracht durch drei Bewohnerinnen und einen Bewohner des Hauses, sowie Kaffee und Plätzchen hat die Internatsgemeinschaft ein paar schöne gemeinsame Stunden verbringen können. Dafür haben die Jungen und Mädchen aller Jahrgänge in den letzten Wochen jede Menge gebastelt, gebacken, geräumt und dekoriert, sodass das GONZAGA-Haus in adventlicher Stimmung glänzte. Abgerundet wurde diese durch die zarte Schneedecke, die sich in der Nacht vom Samstag gebildet hatte.

Der Nachmittag fand seinen...

Weiterlesen ...
 

16.12.2018 - 16:31

Etwa einmal im Quartal lädt das Aloisiuskolleg mit den Internen aus GONZAGAprep zu einer Kollegsmesse ein.

Am Dritten Adventssonntag (Gaudete),
Sonntag den 16. Dezember, um 17.00 Uhr

feiern wir in der Kirche des AKO eine adventliche Hl. Messe.
Wir laden alle Schüler und Eltern,Mitarbeiter und Freunde herzlich ein.

An zwei Freitagen in der Adventszeit, am 7. und 14. Dezember, laden wir wieder Schüler, Eltern und Mitarbeiter zu einer besinnlichen morgendlichen Roratemesse ein, um 7.15 Uhr in der Krypta.

An Heilig Abend, 24. Dezember feiern wir wie jedes Jahr die Christmette um 22.00 Uhr.
Wer möhcte ist anschließend zu einem Beisammensein in der Rotunde eingeladen; wenn größere Gruppen von Altschülern sich verabreden wollen, bitten wir um eine Information vorab, damit wir entsprechend planen können (...

Weiterlesen ...
 

Seiten