Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen

Aktuelle Meldungen

01.06.2019 - 00:00

Pippi Langstrumpf macht sich auf, die Plätze und Ecken, die Räume und Säle am AKO zu entdecken.

Das Unterstufen-Theater unter der Leitung von Frau Grenzmeier und Herrn Molzberger findet dieses Jahr als „Wandertheater“ an verschiedenen Orten auf dem Kollegsgelände statt.

Herzlich laden die Kinder alle Mitschülerinnen und Mitschüler, die Familien und Freunde des Kollegs ein, sich mit ihnen und Pippi auf die Wanderschaft zu machen:

  • Samstag, 1. Juni 2019 um 16.00 Uhr
  • Sonntag, 2. Juni 2019 um 16.00 Uhr
  • Montag, 3. Juni 2019 um 10.00 Uhr (Vorstellung für Grundschulkinder)
 

12.05.2019 - 17:30

Die Schülervertretung des AKO hatte geladen und Vertreter von sechs Parteien sind gekommen. Die Oberkirche, die auch als Aula des Kollegs dient, war mit über 200 Teilnehmern gut gefüllt.

Schülersprecher Teo Bardong machte gleich mit der ersten Frage deutlich, dass es zum Zukunftsfragen geht: wie steht Ihr zur Co2 Steuer. Die FDP konnte darauf verweisen, dass sie sich schon dafür positioniert hat, Axel Voss von der CDU musste eher ausweichend antworten, weil es in der CDU noch keine gemeinsame Linie gibt. Frau Geese von den GRÜNEN hatte es da leichter, weil sich zu Klima- und Umweltschutz im Programm der Partei noch einiges findet. Benedikt Pocha von der SPD wurde gleich auf die Auswirkung der Steuer auf Arbeitnehmer angesprochen, und konnte auf einen Beschluss der Partei verweisen, die Steuer erst ab einem bestimmten...

Weiterlesen ...
 

10.05.2019 - 09:40

Mit erkennbarer Freude und Zustimmung wurde im Lehrerzimmer die Nachricht aufgenommen, wer neuer Stellvertretender Schulleiter am Aloisiuskolleg wird. Mathias Molzberger ist seit 2001 Mitglied im Kollegium und unterrichtet Geschichte und katholische Religion.
Herzlichen Glückwunsch zu der neuen Aufgabe!
Der Rektor informierte das Kollegium und zeitgleich schriftlich die Gremien über die Personalentscheidung des Schulträgers. Es sei nicht selbstverständlich gewesen, sich für einen internen Kandidaten zu entscheiden, da es einer Schule immer auch gut tun kann, wenn ein frischer Blick von außen kommt. Aber nachdem Herr Molzberger seine Bewerbung eingereicht hatte, lag seine große Erfahrung und sein Engagement für die Fortentwicklung der ignatianischen Pädagogik hier in Godesberg und im Netzwerk der neun ignatianischen Schulen gewichtig auf der Waagschale.
Herr Molzberger hatte 2018 die Leitung des Externates am AKO übernommen. Schulleiter...

Weiterlesen ...
 

03.05.2019 - 08:50

„Magische Welt“ – „Magic  World“ ist dieses Jahr die Überschrift über der traditionellen Ausstellung von Schülerbildern in den Räumen der Firma Optik Düren.

Vom  6. Juni bis zum 1. Juli 2019 werden Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht der Klassen 7b und 7d des Aloisiuskollegs ausgestellt. In farbenfrohen und großformatigen Bildern führen uns die Schüler in die Welt der Phantasie.

Frau Zettelmeier freut sich, dieses jährliche Ausstellungsprojekt wieder mit der Firma Optik Düren durchführen zu können und lädt zusammen mit Erkenhild Düren zu einem Besuch während der Geschäftszeiten ein: Optik Düren, Koblenzer Straße 46,  Bad Godesberg.

 

02.05.2019 - 00:00

Wie heißen eigentlich die Schüler am AKO mit Vornamen?

Bundesweit waren es bei den Jungs im durchschnittlichen Alter unserer Schüler „Leon“, „Maximilian“ und „Alexander“, bei den Mädchen „Maria“, „Sophie“ und „Anna“. Siehe da: Am katholischen AKO fehlt ausgerechnet „Maria“ in der Top-Liga.

Bei uns sind die häufigsten Namen: „Philipp“ (6 mal), „Daniel“ und „Julian“ (je 5), „Sophia“, „Anna“ und „Felix“ (je 4)

Ganz anders sieht es aus, wenn man nur die ersten fünf Buchstaben der Vornamen nimmt, also Namensvarianten und Doppelnamen außer acht lässt. Auf Platz 1 sind auch hier die Pferdefreunde — und fehlen die Marias (wir haben 4 Marias und 2 Maries):
Die Top drei sind: „Phili…“ (19 mal), „Leon…“ (14), „Johan…“ (13) und „Julia…“ (11).
Gefolgt von: „Sophi…“ und „Flori…“ (10),
und „Jonat…“, „Alexa…“, „Const…“, „Juliu…“, „Felix…“ und „Chris…“ (8)

Nimmt man alle Julians, Julias und Julius‘...

Weiterlesen ...
 

12.04.2019 - 19:15

Serafina Schneider und Victoria Rentmeister waren bei der diesjährigen Westdeutschen Karate-Meisterschaft in Wenden erfolgreich. Victoria ist westdeutsche Meisterin in Kumite geworden und Vizemeisterin in Kata Team. Serafina ist Vizemeisterin in Kata Einzel und Vizemeisterin in Kata Team geworden.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden. Und: Es steht zu ahnen, dass manche der Mitschüler die beiden Mädchen mit neuem Respekt behandeln werden!

 

12.04.2019 - 19:00

Annalena Scholz und Martin Löwenstein im Interview - Domradio KölnIn den Wochen seit Aschermittwoch wurden in den Gruppen und Klassen im Internat und in der Schule an dem neuen Leitfaden zum Kinderschutz gearbeitet. Alle Eltern und Schüler haben ihr eigenes Exemplar bekommen; die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich auch. 

Die Resonanz ist – so das erste Fazit – ist sehr positiv. Sowohl die Eltern als auch die Kinder finden es gut, dass sich das Kolleg intensiv mit den Themen beschäftigt: alles rund um Kinderschutz und Prävention, Standards für einen respektvollen Umgang miteinander und ein Bewusstsein für die Gefährdung durch Gewalt. Dazu gehört auch...

Weiterlesen ...
 

12.04.2019 - 11:00

Ohne Frage: Die Abiturientia war am letzten Unterrichtstag gut aufgelegt. Einer festen Tradition folgend haben sie seit den frühen Morgenstunden die Schule „verschönert“ und dann die ganze Schülerschaft auf dem Schulhof versammelt, um die Lehrerinnen und Lehrer eingehenden Tests zu unterwerfen. Vor allem Geschicklichkeits-Disziplinen sind dann schnell Felder, auf denen gesetzte Pädagogen munteren Sextanern unterlegen sind. Es war kalt an diesem Morgen, trotz der Sonne. Aber die Stimmung war von guter Temperatur.

Jetzt geht es erst einmal in die Osterferien. Nicht nur im Internat wird dann nach den Feiertagen die Phase des intensiven Studiums für die großen Abiturprüfungen beginnen. Hoffen wir, dass alle mit ebenso guter Laune dabei sein werden, wenn am Ende das bestandene Abitur gefeiert werden wird.

 

07.04.2019 - 00:00

Auch dieses Jahr fand wieder der Bonner Postmarathon statt. Unsere Lauf- und Leichtsthletik AG war natürlich mit von der Partie.

Wir gratulieren Felix Gärditz, David Liesen, Benno Grollmann,  Julius Eichborn, Theo Grollmann, Jakob Martin und Matteo Jamitzky. In ihrer Altersklasse haben sie den 23. Platz belegt. Unter allen Schulgruppen haben sie den Platz 88 von 275 erreicht – für 7-Klässler eine beachtliche Leistung.

Großer Dank an Elias Sridharan für die ausgezeichnete Betreuung. Das Bild zeigt die Ehrung der Läufer im Lehrerzimmer.

 

02.04.2019 - 18:02

Das Abitur naht. Der Druck zu lernen wird größer. Da ist es eine echte Entscheidung gewesen, einen ganzen Tag nur dafür zu nutzen, zurückzuschauen auf die zumeist 8 Jahre Schulzeit am Kolleg, auf die eigene Entwicklung und ein kritischer Blick auf die Bedingungen, die die Schule für das eigene Lernen bereitgestellt haben.

Zum ersten Mal fand ein solcher Reflektionstag mit dem ganzen Jahrgang statt. Ein kleiner Gottesdienst am Anfang sollte helfen, in eine Grundstimmung der Reflektion zu kommen, da es nicht oberflächlich bleiben sollte, sondern wirklich eine persönliche Auseinandersetzung

So war nach dem Gottesdienst erstmal stille Zeit zur Reflektion für die Einzelnen, bevor sie sich in Kleingruppen getroffen haben, die von einzelnen Schülern moderiert wurden. Überhaupt war es dieses Team von engagierte Schülerinnen und Schülern, die den Tag vorbereitet hatten, ohne die eine solche Reflektion mit einer so großen Gruppe gar nicht möglich gewesen wäre.

An das...

Weiterlesen ...
 

Seiten