Home | AKO - Das Kolleg | extra-curricular | Schülerzeitung

AKO Kompakt

Schülerzeitung des Aloisiuskollegs

AKO Kompakt - Die RedaktionSeit dem Sommer 2014 hat sich unsere Zeitung durch das Erscheinen mehrerer Ausgaben als offizielle Schülerzeitung am AKO etabliert. Durch die harte Arbeit unseres Teams entstanden in mühevoller Kleinarbeit aussagekräftige und qualitativ hochwertige Publikationen, in denen ein breites Spektrum von Themenbereichen abgedeckt ist. Selbst vor kritischen Themen scheut AKO Kompakt nicht zurück.

Außerdem führen wir in jeder unserer Ausgaben unsere Traumberufsreihe fort, in der wir unter anderem über Bundeswehr, Schauspieler, Jura, Politiker und Lehrer berichtet haben. Dies kommt besonders bei Schülerinnen und Schülern der Oberstufe gut an und unterstützt diese bei ihrer Berufsfindung.

Auch die Schülerzeitung „Junior“ hat sich dauerhaft bei uns in der Zeitung etabliert, da unsere jungen Reporter mit viel Spaß und großem Erfolg unsere Arbeit bereichern.

Somit können wir zweimal im Jahr eine neue Printausgabe veröffentlichen: Die Hauptausgabe erscheint zum AKO Fest und eine weitere Ausgabe im Januar/Februar.

Die Schülerzeitungen können am AKO-Fest aber auch bei anderen schulischen Veranstaltungen erworben werden. Die Schüler haben zusätzlich noch die Möglichkeit sie direkt bei uns im Redaktionsraum 215-0 zu erhalten.

In diesem Raum findet ihr uns auch in den großen Pausen, wenn ihr Anregungen habt oder an einer Mitarbeit interessiert seid. Wir freuen uns über jeden Artikel, der uns von euch eingereicht wird und veröffentlichen diese gerne. Zusätzlich besprechen wir auch gerne mit euch wie ihr eure Artikel verbessern können um euch den qualitativen Journalismus näher zu bringen.

Unsere Emailadresse lautet: schuelerzeitung-aloisiuskolleg [at] web [dot] de.

Über aktuelle Events, Vorhaben und Geschehnisse informieren wir auch auf unserer Facebook Seite.

Übersicht unserer Stammredaktion

Kai Pietrusziak (Redaktionsleiter)

Kai ist zuständig für die Organisation innerhalb der Redaktion. Darüber hinaus ist er verantwortlich für alle Geldangelegenheiten und hält seine hütende Hand über die Kasse. Zudem ist er für die Kommunikation zwischen Kollegs- und Schulleitung zuständig und versucht schnelle und gute Lösungen für auftretende Probleme zu finden. Zudem ist er auch für das Layouten Ausgaben und für EDV Angelegenheiten verantwortlich.

Jennifer Haunhorst (Chefredakteurin)

Jenny ist ständig auf der Suche nach Sponsoren, durch die es möglich ist die Ausgaben qualitativ hochwertig zu drucken. Sie tritt mit Firmen, Organisationen oder Vereine, in Verbindung, welche in unserer Zeitung Anzeigen schalten möchten. Außerdem ist sie die Verantwortliche für die Rechtschreibung und Grammatik der Artikel in der Zeitung und kümmert sich somit um das Lektorat.

Simon Kolter

Simon ist zuständig für alle Sachen, die mit der Repräsentation der Schülerzeitung im Internet zu tun haben. Er ist immer offen für Fragen und Kommentare und antwortet regelmäßig auf Nachrichten bei Facebook und auf Emails. Kompakte und schwierige Themen sowie das Herantreten an prominente Persönlichkeiten sind seine Fachgebiete. Des Weiteren hält er den Kontakt zur Jugendpresse Rheinland e.V. und deren Dachverband, der Jugendpresse Deutschland e.V., bei der wir Unterstützung und Ratschläge einholen können.

Johannes Kurscheidt

Johannes ist unsere Feuerwehrkraft. Sollte mal Not am Mann sein, ist er sofort zur Stelle. Außerdem ist er immer da, wenn in der Schlussphase einer Ausgabe Zeitdruck herrscht und unterstützt aktiv die Layout Treffen. Des Weiteren ist er unser Beauftragter in der neuen Umweltgruppe „AKOfair“.

Paul Münch

Paul kümmert sich um die Ordnung in unserem Redaktionsraum und die Instandhaltung unserer technischen Geräte. Er ist für jede Frage offen und vermittelt zwischen uns und unserem Hausmeister Herrn Otto und den Technikbeauftragten des Kollegs. Darüber hinaus hilft er bei der Organisation von Treffen und Veranstaltungen.

Weitere Redakteure:

Franziska Gilles, Katarina Moser, Bastian Sternecker, David Stadler, Linn Breme

Wir freuen uns über jeden Schüler und jede Schülerin, die an der Zeitung mitwirken wollen und Artikel einreichen. Artikel, Kommentare, Themenvorschläge, etc. könnt Ihr uns gerne per E-Mail zuschicken, einfach in unseren Briefkasten an Raum 126 werfen oder uns in jeder großen Pause in Raum 215-0 persönlich sagen.

Und nicht vergessen, die nächste Ausgabe kommt schon bald und steht wie immer unter dem Motto: Gut, Besser, Kompakt!

Wir danken besonders denen, die uns unterstützen und unterstützt haben:

  • Der Schulleitung des Aloisiuskollegs
  • Pater Siebner SJ, Kollegsleitung des Aloisiuskollegs
  • Jugendpresse Rheinland e. V./Jugendpresse Deutschland e. V., Verband junger Medienmacher
  • Allen Interviewpartnern und Sponsoren
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.