Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen
Fachschaft Deutsch

Fachschaft Deutsch

Ziel unseres Deutschunterrichts ist es, bei den Schülerinnen und Schülern immer wieder Freude an Literatur und am Umgang mit Sprache zu erwecken, die die Schulzeit überdauert und ein Leben lang anhält.

Als eines der Kernfächer wird das Fach Deutsch von der 5. Klasse bis zum Ende der Qualifikationsphase (Q2) durchgängig unterrichtet. Im Mittelpunkt stehen sprachliches Lernen und Handeln, die Förderung der Lese- und Schreibkompetenz und natürlich das Heranführung an die verschiedenen Formen von Literatur. Methodenvielfalt, Schülerorientierung und außerschulische Lernorte (Theater, Kino, Lesung) sind feste Bestandteile des Deutschunterrichts.

In der Unterstufe (Kl. 5–6) geht es neben der Festigung der Rechtschreibung vor allem darum, die Lesebegeisterung, die Ausdrucksfähigkeit sowie das kreative Schreiben der Schülerinnen und Schüler zu fördern und zu vertiefen. Buchvorstellungen, Vorlesewettbewerbe, Schreibwettbewerbe u. Ä. finden in dieser Zeit großen Anklang.

In der Mittelstufe (Kl. 7–9) steht die kritische Auseinandersetzung mit Sprache, Kommunikation/Medien und Literatur im Zentrum. In diesen Zeitraum fällt u. a. das Zeitungsprojekt und die Heranführung an berufsorientierte Textformate (z. B. Lebenslauf, Bewerbung).

In der Oberstufe (Kl. 10–12) findet die Differenzierung in Grund- und Leistungskurse statt. Das Spektrum der zu behandelden Themen ist in beiden Kursarten ähnlich, variiert nur in der Intensität, mit der die literarischen Stoffe und sprachlichen Themen behandelt werden. In diesen Jahren geht es um eine vertiefte Auseinandersetzung mit literarischen Formen, Inhalten und Ideen sowie um Sprachtheorien und -konzepte.

In der Jahrgangsstufe Q1 wird ein Literaturkurs angeboten, in dem die Teilnehmer sich produktiv mit Literatur beschäftigen: Sie schreiben selber oder bereiten beispielsweise ein Theaterstück vor.

Von großem Vorteil ist es, dass uns am Aloisiuskolleg eine moderne Bibliothek mit großem Buchbestand und ruhigen Lesezonen zur Verfügung steht. Die Schüler der Sekundarstufe I sind dort häufig mit ihren Klassen, aber auch alleine in den Freistunden anzutreffen. Sie können in Ruhe lesen, Material für Referate und Vorträge sammeln. Daneben steht allen ein Selbstlernzentrum zur Verfügung, in dem die Schülerinnen und Schüler in Ruhe arbeiten, üben oder Präsentationen vorbereiten können.

Genauere Informationen zu den Lehrplänen und Unterrichtsvorhaben der Klassen finden Sie im schulinternen Curriculum der Fachschaft Deutsch.