Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen

Lerntherapie

Integrative Lerntherapie am Aloisiuskolleg

Integrative Lerntherapie für Schüler, die eine Förderung im Bereich Lesen und/oder Schreiben und Rechnen benötigen.

Was bieten wir an?

Die integrative Lerntherapie richtet sich an Schüler, die eine Förderung im Bereich Lesen und/oder Schreiben und Rechnen benötigen. Durch eine umfassende Diagnostik und einen darauf abgestimmten individuellen Förderplan, verbessern sich die schulischen Leistungen, die sich wiederum positiv auf die Eigenwahrnehmung und das Selbstwertgefühl des Schülers auswirken.

Da Lernschwierigkeiten das gesamte Umfeld des Schülers beeinflussen, (Elternhaus und Schule), richtet sich die Lerntherapie an alle Beteiligten. Daher ist ein wichtiger Bestandteil der Förderung die Einbeziehung der Eltern und der Lehrkräfte.

In den Förderstunden werden auf der Basis verschiedener Entwicklungsmodelle formelle und informelle Analysen erstellt, um die vorhandenen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kindes/Jugendlichen sichtbar zu machen und im weiteren Verlauf auszubauen.

Wer bezahlt die Förderung?

Das erste Beratungsgespräch wird vom Aloisiuskolleg bezahlt.

Alle weiteren Therapiestunden, Diagnostiken und Beratungsgespräche, stellt das Aloisiuskolleg mit einem Stundensatz von 35€ für 45 Minuten in Rechnung.

Was sind Förderschwerpunkte?

  • Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche/ Legasthenie
  • Therapie der Rechenschwäche/ Dyskalkulie
  • Konzentrations- und Motivationscoaching
  • Aufmerkamkeitstraining
  • Hilfe bei Prüfungsängsten und Lernblockaden
  • Testung

Wie erreichen Sie die Lerntherapeutin?

Um einen regelmäßigen Austausch, auch mit den Fach- und Klassenlehrern zu gewährleisten, steht sie den Familien und den Lehrkräften Montag, Dienstag und Freitag ab 14Uhr im Aloisiuskolleg zur Verfügung.

Jennifer Walbröl

Sie erreichen die Lerntherapeutin Jennifer Walbröl im Aloisiuskolleg im AKO-Turm im 4. Stock oder unter: Jenny [dot] Tiemeyer [at] aloisiuskolleg [dot] de (subject: Lerntherapie%20am%20AKO) , Telefon: 0228/82003-702.