Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen

Aktuelle Meldungen

30.11.2016 - 09:02

Der Dieb, der nicht zu Schaden nicht - Dario Fo am AKO

Trotz der kalten Wintertage verwandelt sich die Oberkirche des Aloisiuskollegs diesen Advent zum Schauplatz einer heißen italienischen Komödie! Kein geringerer als Dario Fo – Meister der Ironie und Satire —  schrieb die Farce „Der, Dieb der nicht zu Schaden kam“. Eine temperamentvolle Komödie über Ehebruch, falsche Geliebte und ehrliche Diebe! Sechs Wochen probten ...

Weiterlesen ...
 

27.11.2016 - 11:43

1. Advent im Altenheim

Auch in diesem Jahr haben wieder Internatsschüler der Q2 den Weihnachtsmarkt des Ernst-Stoltenhoff-Hauses in Bad Godesberg unterstützt. Vier Jungen haben für die Bewohner und deren Gäste Waffeln gebacken, Kaffee ausgeschenkt und einfach nur zugehört. Ausgestattet mit professionellen Waffeleisen der Mensa wurden in der Zeit knapp 20 Liter Teig gebacken. Fast jeder ließ sich die Waffeln mit...

Weiterlesen ...
 

26.11.2016 - 10:38

 neue Basketballkörbe auf dem Hof

Der Förderverein blickt sehr dankbar auf ein erfogreiches Jahr zurück. Wieder konnte vielfach „das Besondere“ ermöglicht werden. Dabei geht es um kleine und auch größere Projekte für die Schule, die aus Haushaltsmitteln einfach nicht zu stemmen sind. Natürlich stand auch dieses Jahr wieder die Unterstützung der Bibliothek oben auf der Liste. „Die Bibliothek“, so der Vorsitzende des Fördervereins...

Weiterlesen ...
 

18.11.2016 - 15:05

Elisabeth-Preis der Caritas

Gestern abend wurde der Elisabeth-Preis in der Kölner Flora verliehen. Mit ihm würdigt und fördert die Caritas-Stiftung herausragendes soziales Engagement im Erzbistum Köln. Nach dem Vorbild der heiligen Elisabeth von Thüringen, die dem Preis ihren Namen gibt, ehrt die Stiftung Menschen, die sich ehren- oder hauptamtlich für andere einsetzen. In der Kategorie „jung+engagiert“ wird besonders das Engagement von...

Weiterlesen ...
 

12.11.2016 - 09:10

Die Auschwitz-Überlebende  Anita Lasker-Wallfisch berichtet aus ihrem Leben

Die Auschwitz-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch berichtet aus ihrem Leben.

„Es war besser auf die Noten zu schauen  als auf den Rauch“, erklärte Anita Lasker-Wallfisch mit klarer, unsentimentaler Stimme. Die 91-Jährige hat als Jugendliche im Mädchenorchester von Auschwitz Cello gespielt und so das...

Weiterlesen ...
 

07.11.2016 - 07:59

P. Johannes Siebner SJ

Pater Johannes Siebner SJ ist vom Generaloberen Pater Arturo Sosa SJ zum neuen Provinzial der Deutschen Provinz der Jesuiten ernannt worden. Der Generalobere gab die Ernennung am heutigen Montag in der Aula der Generalkongregation bekannt, die derzeit in Rom tagt. Pater Siebner wird damit die Nachfolge von Pater Stefan...

Weiterlesen ...
 

04.11.2016 - 11:34

Am 31.10.2016 wurde nach über 21 Jahren Dienstzeit am AKO unser langjähriger Hausmeister, Herr Willi Otto, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Am 31. Oktober wurde nach über 21 Jahren Dienstzeit am AKO unser langjähriger Hausmeister, Herr Willi...

Weiterlesen ...
 

23.10.2016 - 09:18

Neue Möbel im Externat

Kurz vor den Herbstferien wurden endlich die lange erwarteten neuen Möbel für die beiden Freizeiträume des Externats geliefert. So neu und farbenfroh eingerichtet sieht es dort unten ganz gemütlich aus, und die Kinder und Jugendlichen haben die Räume gleich mit Leben gefüllt. Einen herzlichen Dank an den Förderverein für die Unterstützung. Die Einweihungsfeier steht noch aus.

 

14.10.2016 - 16:39

Pater Arturo Sosa SJ, Generaloberer der Gesellschaft Jesu

Die 36. Generalkongregation der Jesuiten hat am heutigen Freitag in Rom Pater Arturo Sosa Abascal SJ zum 31. Generaloberen des Ordens gewählt.

Pater Sosa wurde 1948 in Caracas, Venezuela geboren. Zuletzt war er der Delegierte des Generaloberen für die internationalen Häuser des Ordens in Rom (also u...

Weiterlesen ...
 

30.09.2016 - 08:20

Gestern hat Pater Provinzial Stefan Kiechle Herrn Torsten Liebscher mit Wirkung zum 15. Oktober 2016 zum neuen Internatsleiter ernannt. Wir gratulieren zur der Berufung und wünschen alles Gute und Gottes Segen!

Herr Liebscher, 38, Familienvater, hat in Hamburg Pädagogik studiert und war mehrere Jahre Offizier bei der Bundeswehr, bevor er vor sechs Jahren seine Tätigkeit als Erzieher am Kolleg aufgenommen hat. Zurzeit ist er Erzieher für die Q2 im Jungeninternat und wird diesen Bereich zunächst auch weiterhin verantworten. Frau Melanie Weingartz, unsere stellvertretende Internatsleiterin, wird in den ersten Monaten noch einige Bereiche in der Internatsleitung mit übernehmen, bis eine gute Neugliederung gelungen ist. Frau Weingartz sei an dieser Stelle ausdrücklich und sehr herzlich für ihren außerordentlichen Einsatz als kommissarische Internatsleiterin gedankt. Sehr herzlich gedankt sei auch...

Weiterlesen ...
 

Seiten