Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen
Informationen zum Corona-Hygieneplan und zum "Plan B" bei (Teil-)Schulschließung

Informationen Corona aktuell: Hygiene, Quarantäne, Unterricht

 Covid-19- Regelungen am AKO (Stand: 25. April 2022)

 

Aktuell sind die gesetzlichen Vorgaben mit wenigen Ausnahmen, die nicht die Schule betreffen, außer Kraft. Das Aloisiuskolleg will insgesamt jedoch weiterhin versuchen, die Gefahr einer Infektion innerhalb der Schule gering zu halten.

 

  1. Wir kehren zu der alten Regel der Hausordnung zurück: Mit dem Klingeln um 7.55h können die Schüler(innen) das Schulgebäude betreten und zu den Klassen- oder Kursraum gehen. Ausnahme: Die Kooperationskurse der Q1, die bereits um 7.50h anfangen.
  2. Bei Regen können sich die Kinder und Jugendlichen im Foyer und den Seitenfluren aufhalten, nirgendwo sonst.
  3. Die Räume werden von den Lehrerinnen und Lehrern aufgeschlossen, d. h. sie stehen nicht mehr wie in den letzten zwei Jahren offen. Wir acnten darauf, dass sich dennoch nicht zu veile zu eng vor den Räumen knubbeln.
  4. Wegen der Abiturprüfungen bitten wir alle, besondere Rücksicht in den wenigen, dafür vorgesehenen Bereichen der Schule zu nehmen. Dort stehen Schilder mit Hinweisen.

Corona ist nicht vorbei, das wissen wir alle, aber die Inzidenzzahlen gehen aktuell zurück.

  1. Nach den Ostzerferien sollen alle überlegen, ob sie am Wochenende noch einen freiwilligen Bürgertest machen können, um sicher in den Montag starten zu können.
  2. Als Schule werden wir für ALLE Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen, 25. April, ein Testangebot mit den bekannten Testkits unterbreiten. Diese Testung ist freiwillig, doch wir empfehlen sie. Danach werden nach aktuellem Stand keine Testungen mehr stattfinden.
  3. Das Tragen einer Maske ist ebenfalls freiwillig und steht in Verantwortung der Einzelnen. Wir empfehlen es weiterhin.

Hygiene-Plan des Aloisiuskollegs

  • ausgesetzt

 

Symptome vor Schulbesuch abklären!

Kollegsangehörige mit Symptomen, die auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen könnten, sollen diese zunächst ärztlich oder durch einen Corona-Test abklären oder 24 Stunden warten, ob sich mehrere Symptome zusammenfügen, bevor sie am Unterricht teilnehmen.
Das Robert-Koch-Institut benennt als Symptome nach Häufigkeit des Vorkommens zwischen 42% und 17%: Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns sowie mit 2% Pneumonie (Lungenentzündung).