Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen

Catholic Summer School am Kolleg St. Blasien

Über den Glauben nachdenken und ihn gemeinsam leben

Die Catholic Summer School (CSS) am Kolleg St. Blasien richtet sich in diesem Sommer zum ersten Mal an junge Erwachsene, die mehr über den katholischen Glauben erfahren und ihr persönliches Glaubensleben vertiefen möchten. Dazu gibt es in zwei verschiedenen Wochen ein vielfältiges Angebot an Workshops, Seminaren, Vorlesungen und gemeinsamen Gebetszeiten in den klösterlichen Gebäuden des Kolleg St. Blasien im Schwarzwald.

pdf mit Informationen in kurz

Die Idee ein solches Angebot zu schaffen hatte Initiator Pater Hans-Martin Rieder SJ nach seiner Zeit als Studentenseelsorger in Göttingen. „Im Austausch mit den Studierenden in Göttingen wurde deutlich, dass es nur wenige Angebote für junge Erwachsene gibt, um sich etwas intensiver mit dem katholischen Glauben auseinanderzusetzen und gemeinsam darüber nachzudenken, was den Glauben ausmacht und wie er zu verstehen ist,“ so Pater Rieder SJ. Mit seinem Wechsel nach St. Blasien als Direktor des dortigen Jesuitenkollegs kam die Idee auf, dort eine Summer School anzubieten. „Die Bedingungen hierfür sind optimal bei uns: In den Sommerferien stehen die meisten Zimmer der Internatsschüler frei und wir haben wunderbare Räumlichkeiten für den Unterricht. Auch für eine gemeinsame Freizeitgestaltung, sowohl auf dem Kollegsgelände als auch in der Umgebung des Hochschwarzwaldes, sind beste Bedingungen gegeben. Und natürlich haben wir in der historischen Klosteranlage für gemeinsame Gebets- und Gottesdienstzeiten passende Kapellen und Meditationsräume und zudem den eindrucksvollen Dom.“

Von der Idee und den Voraussetzungen in St. Blasien ließen sich Miriam Mallek und Pater Sebastian Maly SJ schnell überzeugen. Miriam ist Mitglied des Organisationsteam der CSS und gerade intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt. „Als junge Erwachsene finde ich es wichtig, mit anderen gläubigen Menschen im Austausch zu sein, die aufgrund ähnlicher Lebenssituationen ähnliche Fragen und Zweifel haben. Im Rahmen der CSS können wir uns gegenseitig ermutigen und sehen, wie vielseitig die katholische Kirche und die Menschen in ihr sind. Jede und jeder mit ganz individuellen Gaben, Gedanken und Zukunftsplänen. Bei der CSS freue ich mich besonders auf das abwechslungsreiche Programm mit Vorlesungszeiten, Austauschgruppen, individuell gestalteten und gemeinsamen Gebetszeiten, sowie Zeiten, in denen Raum ist, auch mal über andere Themen als den Glauben zu reden“, so Miriam Mallek, die nun insbesondere den Online-Auftritt auf Instagram (@css_stblasien) und das geistliche Rahmenprogramm verantwortet.

Einer der Dozenten ist Pater Dr. Sebastian Maly SJ. Er engagiert sich bei der CSS, „weil ich mir selber in meiner Zeit als junger Erwachsener ein solches Angebot gewünscht hätte. In meinem Theologiestudium wurde zwar viel nachgedacht und auf hohem Niveau reflektiert. Der Austausch über das Gehörte und Gelernte und auch die spirituelle Aneignung der großartigen Erkenntnisse kamen mir persönlich aber oft zu kurz. Die Catholic Summer School versucht das zu verbinden: Intellekt und Spiritualität, Reflexion sowie Diskussion und Austausch – und nicht zuletzt wird es sehr viel Spaß machen, gemeinsam in einer solchen Gruppe während der Summer School unterwegs zu sein! Ich will mit Euch über die Frage nachdenken, welche Bedeutung für unseren Glauben die Rede von einem dreifaltigen Gott haben kann – und wie sich dieses Glaubensrätsel vielleicht ein bisschen auflösen lässt.“

Besondere Vorkenntnisse oder gar ein Theologiestudium braucht es für eine Teilnahme an der CSS ausdrücklich nicht — im Gegenteil: „Wir wollen die CSS gerade für diejenigen anbieten, die Interesse am Glauben und an der Theologie haben, aber in ihrem Alltag keine Möglichkeit haben, ihren Fragen nachzugehen,“ so Pater Rieder SJ. „Zudem freuen wir uns natürlich auch über Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die schon mehr mit theologischen Fragestellungen in Berührung gekommen sind.“

Die Summer School wird je eine Woche vom 02.-08.08. und vom 09.-15.08. am Kolleg in St. Blasien stattfinden. Teilnehmen kann jede und jeder, die / der zwischen 18 und 28 Jahre alt ist, mehr über den katholischen Glauben erfahren möchte und sich über die Homepage https://www.kolleg-st-blasien.de/css anmeldet. Die Kosten belaufen sich je nach den finanziellen Möglichkeiten zwischen 250,- € und 390,- €. Alle weiteren Infos, Ansprechpartner und Eindrücke vom Kolleg finden sich auf der Homepage oder über den Instagram Account.     

Alle Links:
Homepage:  kolleg-st-blasien.de/css
Instagram: @css_stblasien
Kontakt: css [at] kolleg-st-blasien [dot] de