Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen
Karfreitagskreuz in der Krypta des Kollegs 2020

Karfreitag in der Krypta des AKO

Wie weltweit überall war auch am Aloisiuskolleg diesen Freitag kein öffentlicher Gottesdienst. Aber während sonst die Jesuiten vom Kolleg für die Feiertage in Gemeinden und Besinnungstagen außer Haus sind, fand dieses Jahr zum ersten Mal seit Jahren ein Karfreitagsgottesdienst in der Krypta statt.

P. Bernd Schrandt feierte in einer einfachen Liturgie, assisitiert auch von einer Pädagogin aus dem Internat den Karfreitag. Diese Stunde war ein Zeichen, dass gerade in der Verlassenheit und der Not, in dem Sterben vor allem unter den Armen in vielen Ländern der Welt, Gott selbst nicht wegschaut, sondern gegenwärtig ist. „Mich dürstet“, dieses Wort des Gekreuzigten hat P. Schrandt ausgelegt auf die Sehnsucht Gottes, in dieser Zeit bei uns Menschen zu sein.