Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen
Sophie zusammen mit Herrn Meuser beim Wettbewerb in Bochum

Sophie Heinz Siegerin im Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Für ihren Comic „Alexander der große Eroberer“ wurde Sophie Heinz am 24. Januar 2020 im Rahmen des Römertages am Neuen Gymnasium Bochum in der Kategorie „Alexander (Comic)“ ausgezeichnet.

Zunächst war Sophie zusammen mit den anderen Preisträgern in das Deutsche Bergbaumuseum eingeladen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fand dann in Anwesenheit des Schulleiters, des Generalkonsuls von Griechenland und der Vorsitzenden des Altphilologenverbandes NRW sowie zahlreicher Schüler und Eltern die Preisverleihung statt.

Sophies Beitrag wurde mit einer Urkunde, einem Buchpreis und einer echten antiken griechischen Münze aus der Zeit von Ptolemaios III. (245-222 v. Chr.) honoriert. Der Sonderpreis, ein viertägiger Athen-Aufenthalt inklusive Anreise und Verpflegung, ging an einen Beitrag in der Kategorie „Zorn des Achill (Rap)“.

Der Wettbewerb wird jährlich vom Altphilologenverband NRW, vom Ministerium für Schule und Bildung NRW und vom Generalkonsulat von Griechenland ausgeschrieben und richtet sich an alle Lateinklassen 6 und 7.

Preis. Eine antike Münze: Die Vorderseite zeigt den König als Zeus-Ammon = Amun-Re, die Rückseite Umschrift und Adler.
Die Umschrift lautet: ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ ΒΑΣΙΛΕΩΣ („des Königs Ptolemaios“).