Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten für Mädchen und Jungen
(c) https://akomag.de/

akomag beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder

Unter über 1900 Bewerbung aus ganz Deutschland war auch akomag dabei. Das Team schaute gebannt auf den live-Countdown und um Punkt 15:00 Uhr war es endlich soweit und die Gewinner wurden enthüllt:

Auch dieses Jahr ist akomag, die Schülerzeitung des AKO, wieder ausgezeichnet worden — nachdem sie 2018 in der Kategorie „EinSatz für eine bessere Gesellschaft“ prämiert worden waren, hat das Team um Katharina aus der Q1 sowie Carlos, Nils und Victor au der EPh für 2019 die Jury mit der Serie „EUROPA!“ überzeugt: Die Deutsche Vertretung der Europäischen Kommission hat uns mit dem Sonderpreis „Europa“ ausgezeichnet und eine wahrlich lesenswerte Begründung verfasst.

Dort heißt es: „Der Bonner Schülerzeitung akomag ist es gelungen, viele komplexe europäische Themen abgestimmt auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler ihres Gymnasiums darzustellen. …  Die Macher der Schülerzeitung haben nicht nur Informationen zu anspruchsvollen europäischen Themen auf hohem journalistischem Niveau aufbereitet, sondern auch mittels einer Umfrage zu Europa die Meinungen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler miteinbezogen“ (Richard Kühnel, Vertreter der EU-Kommission in Deutschland).

Die so Geehrten vermelden souverän: „Das gesamte akomag-Team freut sich sehr über diese Anerkennung und sieht sich darin bestätigt, jede Ausgabe von akomag mit großem Einsatz und vielen Ideen zu entwickeln.“

akomag.de