20.03.2014
Buchpräsentation am AKO - Unheiliger Berg

Buchpräsentation "Unheiliger Berg" am AKO

Am gestrigen Mittwoch erschien das Buch „Unheiliger Berg“, herausgegeben von der Journalistin Dr. Ebba Hagenberg-Miliu. Bevor das Buch am Abend im Bonner Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt hat, war Frau Dr. Hagenberg-Miliu im Kolleg und hat das Werk vor Mitarbeiterinnen und MItarbeitern aus allen Bereichen des Kollegs präsentiert.

Das Buch versucht „eine Art Kassensturz“ (Vorwort) nach vier harten Jahren der Auseinandersetzung mit den Missbrauchsfällen am AKO. Das Buch knüpft an das von den Patres Brüntrup SJ, Herwartz SJ und Kügler SJ Ende 2012 heraus gegebene Buch „Unheilige Macht“ an, einer Art jesuitischer Selbstreflexion im Blick auf alle Institutionen des Ordens. In diesem Band kommen nun ausführlich und ausdrücklich auch die Betroffenen zu Wort. Insgesamt haben 30 Autoren mitgewirkt, einige anonym oder unter Pseudonym - verschiedenen Sichtweisen und Perspektiven bekommen Raum. Einige der Autoren: Ebba Hagenberg Miliu (Hrsg), Matthias Katsch, Godehard Brüntrup SJ, Miguel Abrantes Ostrowski, Werner Permanent, Georg Maria Roers SJ, Johannes Heibel, Alex Igel, Winfried Ponsens, Rudolf Jekel, Anselm Neft, Jürgen Repschläger, Heiko Schnitzler, Johannes Siebner SJ, Klaus Mertes SJ, Christopher Haep, Christian Herwartz SJ, Thomas de Maizière, Conny Schulte, Wilma Wirtz-Weinrich, Angelika Maria Wahrheit, Dorothee Paß-Weingartz, Angelika Oetken, Rudolf von Bracken. Das Buch ist im Kohlhammer Verlag erschienen.



Alle Meldungen anzeigen

Spenden für das AKO

Ihre Spende für ein Projekte am AKO ist immer herzlich willkommen! Das AKO ist als gemeinnützige Gesellschaft auf Spenden angewiesen. Ihre Hilfe hilft!

Jetzt Projekt auswählen und spenden


AKO - Film 2015

Ein Porträt des Aloisiuskollegs als Internatsschule

Zum Film ...

 

Herzlich willkommen

Pater SiebnerIm Namen des Aloisiuskollegs begrüße ich Sie sehr herzlich auf unserer Website. Wir möchten Ihnen hier einen ungefähren Überblick geben über das „AKO“, wie das Aloisiuskolleg eigentlich von allen genannt wird. Schauen Sie sich um und melden Sie sich bei Rückfragen oder Kritik, gerne auch Lob.

Das Aloisiuskolleg ist ein Kolleg der Jesuiten in Deutschland, also eine kirchliche, katholische Einrichtung mit langer Tradition; im Zentrum stehen das staatlich anerkannte Gymnasium und ein Internat für Jungen und Mädchen. In Bonn-Bad Godesberg (NRW) gelegen, ermöglicht das wunderschöne Gelände aber über Schule und Internat auch vielfache außerschulische Aktivitäten, vor allem im Bereich Sport und kulturelle Bildung (Orchester, Theater etc.).

Alle weiteren Informationen über Schule, Internat, AKO-Forum und über die Aufnahmeverfahren finden Sie hier - und natürlich gern auch vor Ort, bei uns am AKO: Herzlich willkommen!

P. Johannes Siebner SJ
Rektor


AKO - Der Film

Die Film-AG des Aloisiuskollegs zeigt das Kolleg von allen Seiten! Die Story folgt einem Papierflieger auf seinem Flug an einem ganz normalen Tag über das Kollegsgelände.

Zum Film ...


AKO-Forum

AKO-ForumOffene Veranstaltungen, Kursangebote, Workshops und Ferienprogramme sowie Freizeitangebote für die Kollegsgemeinschaft: AKO-Forum.


Moodle

MoodleMoodle am AKO


AKO auf Facebook

 
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.