30.09.2016 Neuer Internatsleiter

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 135

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 135

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 136

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 136

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 137

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: bild

Filename: helpers/ako_helper.php

Line Number: 137

Gestern hat Pater Provinzial Stefan Kiechle Herrn Torsten Liebscher mit Wirkung zum 15. Oktober 2016 zum neuen Internatsleiter ernannt. Wir gratulieren zur der Berufung und wünschen alles Gute und Gottes Segen!

Herr Liebscher, 38, Familienvater, hat in Hamburg Pädagogik studiert und war mehrere Jahre Offizier bei der Bundeswehr, bevor er vor sechs Jahren seine Tätigkeit als Erzieher am Kolleg aufgenommen hat. Zurzeit ist er Erzieher für die Q2 im Jungeninternat und wird diesen Bereich zunächst auch weiterhin verantworten. Frau Melanie Weingartz, unsere stellvertretende Internatsleiterin, wird in den ersten Monaten noch einige Bereiche in der Internatsleitung mit übernehmen, bis eine gute Neugliederung gelungen ist. Frau Weingartz sei an dieser Stelle ausdrücklich und sehr herzlich für ihren außerordentlichen Einsatz als kommissarische Internatsleiterin gedankt. Sehr herzlich gedankt sei auch Herrn Dr. Thomas Damast, der uns in den vergangenen Wochen sehr großzügig ausgeholfen hat im Internat!



29.09.2016 Faires Mittagessen in der Mensa wurde gut angenommen

AKOfair in der Mensa

Am Dienstag gab es thailändischen Duftreis - der Duft des fair gehandelten Reises empfängt die hungrigen Mäuler bereits im Foyer vor der Mensa. Gepaart mit gerösteten Cashewkernen und regionalem Gemüse ist das ein gelungene Kombination.  Die farbenfrohe leuchtende Orangen-Möhren-Suppe mit fairem Orangensaft und die Quarkspeise mit fairem Zimt ergänzen das Menü.
Ein herzlicher Dank dem Küchenchef, Herrn Troullier  und seinem Team!

Dieser  erste faire Mensa-Tag ist ein Auftakt. Wir wollen zeigen, dass man auch in unserer Küche Zutaten aus dem fairen Handel einsetzten kann, ohne gleich völlig exotische Rezepte zum Einsatz  bringen zu müssen. Orangen, Reis und Zimt können wir nicht selber anbauen; diese Lebensmittel müssen wir importieren, wenn wir sie genießen wollen. In diesem Fall ist es dann sinnvoll, auf die Angebote des fairen Handels zurückzugreifen, da wir damit die Kleinbauern und Kooperativen in den Herkunftsländern unterstützen. Die traditionellen Fairhandelsgesellschaften wie GEPA, El Puente und dwp garantieren Transparenz, faire Handelspraktiken und sehr gute, oft Bio-Qualität.

Im Eingangsbereich der Mensa hatte die AKOfair-Gruppe einen Tisch aufgebaut mit den Lebensmitteln, die in Schule, Internat und Rotunde bereits verwendet bzw. angeboten werden: Neben Kaffee und verschiedensten Teesorten sind das Smoothies, Kekse, Kakao- und Milchpulver.
Als AKOfair-Gruppe möchten wir mit unserer Aktion im Rahmen der Fairen Woche 2016 das Thema  Fairer Handel sensibilisieren und Interesse wecken. Es geht um mehr als darum, fair einzukaufen. Es geht auch um Konsum und Konsumverhalten, um Verantwortung und Gerechtigkeit. Wer unsere Aktionen unterstützen und neue Ideen einbringen möchte, ist herzlich willkommen! Kontakt: dorothee.roelli [at] aloisiuskolleg [dot] de



22.09.2016 Theater am AKO - zwei Stücke für 2016/17 geplant

Das AKO-Forum gibt bekannt, dass die Theaterarbeit am AKO auch nach dem Weggang von Herrn Dr. Haep mit großem Engagement weiter geht. Wie schon in den vergangenen Jahren laufen alle Fäden im AKO-Forum zusammen. Herr Braun freut sich über die Zusammenarbeit mit Frau Anna Sophia Baumgart und Herrn Zeynel Öngören. Die Theaterregisseurin und Schauspielerin,  Frau Baumgart, war im letzten Jahr bereits sehr engagiert an der Aufführung des „Faust“ beteiligt und hat ihr Herz an die Theaterarbeit mit den Schülern am AKO verloren. Sie bleibt an Deck und wird vor allem ganzjährige Kurse, Workshops und Trainings anbieten (u.a. Schauspieltraining  und  Persönlichkeitsschulung). Herr Öngören, er hat bereits im vergangenen Jahr mit Herrn Molzberger den „Aladin“ inszeniert (auch 2009 und 2010 hat er bereits am AKO Theater auf die große Bühne gebracht), übernimmt die Verantwortung für die Inszenierung der Aufführungen. Für 2016/17 bereits sollen zwei Stücke auf die Bühne kommen – weitere Infos folgen in diesen Tagen. Die Probenarbeit kann dann nach den Ferien losgehen.



22.09.2016 Meister!

So sehen Meister aus

Und jetzt haben die Junioren nachgelegt. Die Schulmannschaft (Altersstufe WK3) des Aloisiuskolleges hat am heutigen Donnerstag souverän im Finale der Schulmeisterschaften gegen das Beethovengymnasium mit 5:1 gewonnen und ist Bonner Schulmeister. Wir gratulieren Philip Bosse, Till Rincke, Leon Engelsing, Philip Antes und Fynn Rau! Die Mannschaft hat somit den Einzug in die überregionale Runde erreicht!



20.09.2016 2. Platz bei Tennis-Stadtmeisterschaft

Tennis - Stadtmeisterschaft - 2. Platz

Glückwunsch an die Tennis-Schulmannschaft des AKO. In der Wettkampfklasse 1 ( Oberstufe) bei den Bonner Schulmeisterschaften hat das AKO den 2. Platz im Tennis belegt! Es spielten:  Julius Diergardt, Julius Lautz, Hannes Pansegrau und Johannes Kurscheidt. Des weiteren ist die Mannschaft der Wettkampfklasse 3 (Unter/Mittelstufe) ins Finale eingezogen und spielt am Donnerstag um die Meisterschaft! Wir drücken die Daumen.



07.09.2016 Bühne frei für Beethoven - das AKO ist dabei

AKO Bigband

Am Samstag, 10. September, klingt es ab 12.00 Uhr wieder klassisch und jazzig durch Bonns Innenstadt: „Bühne frei für Beethoven“ heißt es dann erneut auf 6 Bühnen im Bonner Zentrum, wo 1100 junge Musikerinnen und Musiker in den verschiedensten Ensembles klassische und Bigband-Musik präsentieren. Das AKO ist gleich dreifach an prominenter Stelle vertreten:

  • Um 12.30 Uhr spielt die AKO-Bigband unter der Leitung von Thomas Kimmerle auf der Bühne am Friedensplatz.
  • Um 13.40 Uhr spielt das AKO-Orchester unter der Leitung von Paul Schendzielorz und Robert Wittbrodt Mozarts Doppelkonzert für Flöte und Harfe mit den Solisten Léa Villeneuve (Flöte) und Daniel Noll (Harfe) auf der Bühne am Marktplatz. Im Anschluss werden Oberbürgermeister und Schülervater Ashok Sridharan und die Intendantin des internationalen Beethovenfestes, Nike Wagner, die jungen Musiker begrüßen.
  • Auf den Bühnen moderieren unsere AKO-Schülermanager Philipp Weber (Friedensplatz) und Arthur Abs (Marktplatz).

Hier findet sich eine Gesamtübersicht über das Programm.



03.09.2016 Bewegender Abschied von Dr. Haep

Abschied Dr. Haep 2. Sept. 2016

Gestern Abend wurde Dr. Christopher Haep vom Aloisiuskolleg verabschiedet. Im August hat Dr. Haep das Kolleg verlassen und seine neue Tätigkeit als Leiter der Abteilung Schule / Hochschule des Erzbistums Hamburg angetreten. Höhepunkt einer bewegenden Feierstunde war wohl die Übergabe zahlreicher persönlicher Grüße und guter Wünsche durch die Gemeinschaft der Internatsschülerinnen und Internatsschüler (Foto). Ein riesiger Rosenstrauß, so sieht es zunächst aus, an jeder Blume aber hängt ein persönlicher Brief. Es gab wunderbare Musik (herzlichen Dank Antigona Aliu, Donika Aliu, Laura Butcher, Caspar Hesprich, Pierre Potthoff, Herrn Dr. Schendzielorz und Herrn Dr. Wittbrodt!) und Würdigungen durch Frau van Ackeren, Hubertus van Ackeren, Pater Siebner SJ, Dr. Sieburg und Frau Weingartz.

Lieber Dr. Haep, 1000 Dank und Vergelt´s Gott. Tschüss!



30.08.2016 Kontemplatives Gebet am AKO startet wieder im September

Christus-Ikone

Auch wenn es tagsüber nicht den Anschein erweckt: Eine Schule kann ein sehr stiller Ort sein, zumal wenn sie einen solchen Raum wie die Krypta des Aloisiuskollegs ihr Eigen nennt. In der Krypta trifft sich seit dem vergangenen Frühjahr mit Regelmäßigkeit eine offene Gruppe, die das kontemplative Gebet in der Tradition des ostkirchlichen Jesusgebets übt. Wir üben dabei ein einfaches, stilles und aufmerksames Dasein vor Gott und erleben jedes Mal von Neuem, wie heilsam es ist, gemeinsam vor Gott ruhig zu werden und zu schweigen. Am Mittwoch, den 7. September startet die Gruppe wieder. Wir treffen uns von 19.00h bis 20.15h in der Krypta (Eingang über Internatspforte). Eine Teilnahme ist kostenlos, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle sind herzlich eingeladen! Weitere Termine und Informationen.



24.08.2016 Neues Schuljahr hat begonnen

Lehrerkollegium 2016/17

Mit zwei feierlichen Gottesdiensten hat heute das neue Schuljahr am Aloisiuskolleg begonnen; wir stellen den Neubeginn, die Höhepunkte und die Mühsal, unsere Dankbarkeit und unsere Not unter den Segen Gottes. Das große Boot, das heute in der Kollegskirche stand, erinnerte an die Ferien und an den Team-Geist, den es braucht, um gut voran zu kommen. Es führte uns aber auch deutlich das Schicksal vieler Kinder und Jugendlicher auf der Flucht vor Augen.

Morgen werden dann auch 116 neue Sextaner begrüßt. Alles ist bereitet. Wir freuen uns auf Euch. Herzlich Willkommen!



22.08.2016 Morgen Anreisetag im Internat

Team Internats-Pädagogen 2016/17

Die Zimmerverteilung, der Ablauf der ersten Tage, die besondere Begrüßung der neuen Internatsschüler und mach andere Organisationsfrage stehen für das Team der Erzieherinnen und Erzieher zu Beginn des Schuljahres auf der Tagesordnung - z.B. die Rafting-Tour auf dem Rhein am 4. September. Heute war das ganze Team unter Leitung von Frau Melanie Weingartz schon „an Deck“ , bevor am morgigen Anreisetag 75 Schülerinnen und Schüler anreisen. Entscheidender aber als die organisatorischen Fragen, war heute der Austausch der Kollegen über die pädagogischen Akzente, die die ersten Monate prägen sollen. Besonders begrüßen wir als neuen Erzieher Herrn Dominique Huyben (auf dem Foto dritter von links), der vom Niederrhein den Weg zu uns ans AKO gefunden hat.

Am morgigen Dienstag trifft sich um 20:00 Uhr der Internatsbeirat; für den Abend des 2. September ist der Abschied von Herrn Dr. Haep geplant (Einladung folgt); am 12. September sind die Eltern der Internatsschüler für 18:30 Uhr zu einem Elternabend in die Rotunde eingeladen.



Seiten: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - ... 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27



Anmeldung zur Klasse 5

Tag der Offenen Tür am Samstag, 14.10.2017 ab 9 Uhr.
Anmeldefrist: bis zum 30. November 2017

Weitere Informationen

Herzlich willkommen!

Pater Löwenstein SJIm Namen der Gemeinschaft am Aloisiuskolleg begrüße ich Sie sehr herzlich.
Wir möchten Ihnen hier einen ersten Überblick geben über das „AKO“, wie das Aloisiuskolleg eigentlich von allen genannt wird. Schauen Sie sich um und melden Sie sich bei Rückfragen oder Kritik, gerne auch Lob.

Das Aloisiuskolleg ist ein Kolleg in Trägerschaft der Jesuiten, also eine kirchliche, katholische Einrichtung mit langer Tradition; im Zentrum stehen das staatlich anerkannte Gymnasium und ein Internat für Jungen und Mädchen. In Bonn-Bad Godesberg (NRW) gelegen, ermöglicht das wunderschöne Gelände aber über Schule und Internat auch vielfache außerschulische Aktivitäten, vor allem im Bereich Sport und kulturelle Bildung (Orchester, Theater etc.).

Alle weiteren Informationen finden Sie hier - und natürlich gern auch vor Ort, bei uns am AKO: Herzlich willkommen!

P. Martin Löwenstein SJ
Rektor


Kurze Filme über das AKO

Ein Porträt des Aloisiuskollegs als Internatsschule. Wir stellen uns vor. Mit vielen Informationen und Eindrücken.

Zum Film ...


Die Film-AG des Aloisiuskollegs zeigt das Kolleg von allen Seiten! Die Story folgt einem Papierflieger auf seinem Flug an einem ganz normalen Tag über das Kollegsgelände.

Zum Film ...


Spenden für das AKO

Ihre Spende für ein Projekte am AKO ist immer herzlich willkommen! Das AKO ist als gemeinnützige Gesellschaft auf Spenden angewiesen. Ihre Hilfe hilft!

Jetzt Projekt auswählen und spenden


AKO-Forum

AKO-ForumOffene Veranstaltungen, Kursangebote, Workshops und Ferienprogramme sowie Freizeitangebote für die Kollegsgemeinschaft: AKO-Forum.


Moodle

MoodleMoodle am AKO


AKO auf Facebook

 
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.