20.03.2013 Terminänderung!

Bitte beachten, was bereits im Elternbrief bekannt gegeben wurde: am 6. Mai endet wegen des mündlichen Abiturs der Unterricht nach der 6. Std. Der 7. und 8. Mai sind Studientage und unterrichtsfrei.



15.03.2013 Bintig-Bericht liegt vor

Der von Prof. Arnfried Bintig verfasste und vom AKO herausgegebene Bericht „Grenzverletzungen im AKO Pro Scouting am Aloisiuskolleg, Bonn – Bad Godesberg“ liegt seit heute, 15. März, vor und wurde mittags im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert. Zuvor gab es am Vormittag eine Begegnung mit einigen der Betroffenen, die als Berichterstatter die Untersuchung von Prof. Bintig unterstützt haben.

Außerdem stehen zum Download bereit eine Art Zusammenfassung von Prof. Bintig und eine erste Stellungnahme von Pater Siebner SJ.



11.03.2013 Neurowissenschaften, Fluch oder Segen?

Am Mittwoch, 13. März, 19:30 Uhr, findet der Höhepunkt und Abschluss eines Produktionsworkshops von 16 Schülern der EF zum Thema Brain-Computer-Interface (BCI) in der Oberkirche des Kollegs statt. Dort wird ein von den Schülern zum Thema erstellter Film gezeigt und anschließend diskutieren hochkarätige Gäste zum Thema.

Hier alle Infos in Kürze:

„Neurowissenschaften, Fluch oder Segen?“

Mittwoch, 13. März 2013 um 19:30 Uhr in der Oberkirche des Kollegs.

Eingeladene Teilnehmer:

  • Dr. Andreas Niehaus, Deutsches Museum Bonn
  • Pater Brüntrup SJ, Hochschule für Philosophie München
  • Prof. Dr. Gabriel Curio, Charité Berlin – Klinik für Neurologie
  • Martin Heyer, Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE) in Bonn
  • Constantin Luft, Jgst. EF, Aloisiuskolleg
  • Dr. Paul Schendzielorz, Aloisiuskolleg

Moderatoren: Elena Graf und Ferdinand Straetmans, Jgst. EF, Aloisiuskolleg

Mitwirkende: Hannah Fluhrer, Merten Mallwitz, Hannah Beneke, Katharina Waxweiler, Frederik Koblitz, Georg Weigele, Franziska Veale, Falk Petesilka, Lia Litfinski, Jakob Gierlich, Jona Makluf, Julius Müller-Kastner, Hannah Schmidt, Robert Wittbrodt



22.02.2013 10 Jahre ehrenamtliches Engagement der Eltern in der Schulbibliothek

Seit mittlerweile 10 Jahren bereichern Eltern unseren Schulalltag durch Ihr ehrenamtliches Engagement in der Schulbibliothek. Nach anfänglich 25 Eltern haben sich im Laufe der Zeit schon über 60 Eltern engagiert. Zum traditionellen Neujahrsempfang im Januar gab es anlässlich des Jubiläums auch ein Wiedersehen der Ehemaligen. Es war ein geselliger, kurzweiliger Abend in großer Runde mit Vertretern der Patres, Lehrer, Erzieher, Mitarbeiter, Eltern und Schüler, Köstlichkeiten aus der Kollegsküche, Bildern und Erinnerungen. Ein herzliches Dankeschön dem Elternteam unter der Leitung von Frau Heumüller!



18.02.2013 Das AKO bei PHOENIX – 19. Feb., 16:00 Uhr

PHOENIX, der Spartenkanal von ARD und ZDF, strahlt am Dienstag, 19.02., 16 Uhr eine Themensendung aus, an der Schüler des Aloisiuskollegs (LK Deutsch, Q2) auf vielen Ebenen journalistisch mitgewirkt haben. Das Thema der 70-minütigen Sendung lautet Streitpunkt Computerspiele – Gefährliche Parallelwelt oder Entertainment mit Lerneffekt?

Alle Moderationen und viele Interviews und Gespräche zum Thema wurden auf dem Gelände des Aloisiuskollegs gedreht.

Auf www.phoenix.de finden sich der Trailer, ein Blog und weitere Hintergrundinformationen.

Im Juni 2012 hatten die Vorarbeiten zur Sendung begonnen. Mitte Januar wurde am Aloisiuskolleg gedreht. PHOENIX war mit einem 10-Personen-Team zwei Tage zu Gast auf dem AKO-Gelände. Die Schüler arbeiteten über viele Wochen eng mit dem Produktionsteam des Senders zusammen und waren an allen Stationen der Produktion beteiligt: Konzept, Drehbuch, Auswahl der Interviewpartner und Einspieler, Recherche, Moderation, Interviews, Diskussionsrunden, Dreh vor Ort. Der Umgang mit Medien in der Theorie und in der Praxis ist ein wichtiger Bestandteil des Lehrplans für das Fach Deutsch in allen Jahrgangsstufen. Die Themensendung soll in den nächsten Wochen mehrfach ausgestrahlt werden.



14.02.2013 Besinnungstag 2013

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am kommenden Samstag, 16. Februar, laden Lehrer und Patres wieder zum alljährlichen Besinnungstag ein. Dieses Mal wollen wir einen Akzent setzen auf die "Ignatianische Spiritualität". Entlang von Bibeltexten und anderen Schriften oder mit ganz unkonventionellen Methoden erschließen wir uns vier Grundworte: I. Gott in allen Dingen suchen und finden, II. magis - weniger ist manchmal mehr, III. Nur wenige ahnen, was Gott aus ihnen machte, würden sie sich ihm nur ganz anvertrauen und IV. Reflexion, Innehalten, Nachspüren. Wir beginnen miteinander in der Krypta mit einer Einführung durch Pater Görtz und teilen uns dann auf in sieben Kleingruppen, die dann etwas mehr als zwei Stunden Zeit haben, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Zum Abschluss besteht nach einer einfachen Vorabendmesse die Gelegenheit in der Mensa Abend zu essen. Für die Kinderbetreuung sorgen Jugendliche von ProCura unter der Leitung von Pater Kraemer.

  • 15:00 Uhr Beginn und Einführung in der Krypta
  • 15:20 Uhr Kaffee im Foyer der Schule (mittleres Trepppenhaus 1. Etage)
  • 15:30 Uhr Kleingruppen in verschiedenen Klassenräumen
  • 18:00 Uhr Vorabendmesse in der Krypta

Anmeldeschluss: Donnerstag, 14.2.2013, gerne auch per E-Mail an Pater Görtz



04.02.2013 Red Carpet Party der SV

Am 5. Februar beginnt um 18:30 Uhr die Karnevals-Party der SV für die Stufen 5-9. Eintritt: 3,-- Euro und ein Kostüm!



04.02.2013 Kuckuck und Nachtigall in der AKO-Kirche

Solokonzerte am Aloisiuskolleg mit frisch renovierter Orgel

Nach gründlichen Reinigungs- und Reparaturarbeiten bereits im vergangenen Jahr wird am Sonntag, 17. Februar, die Orgel der Kirche des Aloisiuskollegs (Elisabethstraße 18, Bad Godesberg) im Rahmen eines klassischen Konzertes neu vorgestellt. Christoph Sötsch, Abi 2013, wird bei seinem Orgelkonzert von Georg Friedrich Händel mit dem vielsagenden Titel „Der Kuckuck und die Nachtigall“ begleitet von den Mitgliedern des Orchesters am Aloisiuskolleg. Mehrere Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs zeigen ihr herausragendes musikalisches Können in einem abwechslungsreichen Programm ganz verschiedener Solokonzertstücke. Das Repertoire umfasst unter anderem Werke von Bach (mit Daniel Lauwers an der Oboe), Jean-Marie Leclair (Sologeige: Sophia Loers) und Beethoven sowie Tschaikowskys bekanntes Nocturne mit Clara Klein am Solocello. Mit dem Konzert eröffnet das 70 Musiker zählende Orchester am Aloisiuskolleg seine diesjährige Konzertreihe. Die Leitung haben Paul Schendzielorz und Robert Wittbrodt. Der Konzertabend beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.



25.01.2013 Die AKO-App ist da!

Wer wollte nicht längst die wirklich wichtigen Informationen des Schulalltags (Achtung, Ironie!) immer direkt zur Hand haben, den Vertretungsplan also und den Speiseplan der Mensa – da wird jetzt endlich geholfen. Die AKO-App fürs Android-Smartphone ist da – Version 1! Tobias Brenner (Q2) hat sie gebaut – die SV hat das Projekt kräftigt unterstützt und jetzt kann es hier auf der Homepage kostenfrei herunter geladen werden (dazu braucht es auf dem Handy oder dem Tablet eine Freigabe für Apps aus „fremden Quellen“). Der Download ist auch via QR-Code möglich. Glückwunsch Tobias, Glückwunsch SV! Dank auch an Herrn Venth für die Kooperation bei der Einbettung des Vertretungsplans. Die SV wird zusätzlich zu Vertretungs- und Speiseplan auch ab und an Neuigkeiten über die App verbreiten. Wir sind gespannt auf das Echo. Die App kann hier heruntergeladen werden – zudem findet sich auf der Startseite ein eigener Link.



Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26

Anmeldung zur Klasse 5

Tag der Offenen Tür am 14.10. ab 9 Uhr.

Weitere Informationen

Spenden für das AKO

Ihre Spende für ein Projekte am AKO ist immer herzlich willkommen! Das AKO ist als gemeinnützige Gesellschaft auf Spenden angewiesen. Ihre Hilfe hilft!

Jetzt Projekt auswählen und spenden


AKO-Film 2015

Ein Porträt des Aloisiuskollegs als Internatsschule

Zum Film ...

 

Herzlich willkommen

Pater SiebnerIm Namen des Aloisiuskollegs begrüße ich Sie sehr herzlich auf unserer Website. Wir möchten Ihnen hier einen ungefähren Überblick geben über das „AKO“, wie das Aloisiuskolleg eigentlich von allen genannt wird. Schauen Sie sich um und melden Sie sich bei Rückfragen oder Kritik, gerne auch Lob.

Das Aloisiuskolleg ist ein Kolleg der Jesuiten in Deutschland, also eine kirchliche, katholische Einrichtung mit langer Tradition; im Zentrum stehen das staatlich anerkannte Gymnasium und ein Internat für Jungen und Mädchen. In Bonn-Bad Godesberg (NRW) gelegen, ermöglicht das wunderschöne Gelände aber über Schule und Internat auch vielfache außerschulische Aktivitäten, vor allem im Bereich Sport und kulturelle Bildung (Orchester, Theater etc.).

Alle weiteren Informationen über Schule, Internat, AKO-Forum und über die Aufnahmeverfahren finden Sie hier - und natürlich gern auch vor Ort, bei uns am AKO: Herzlich willkommen!

P. Johannes Siebner SJ
Rektor


AKO - Der Film

Die Film-AG des Aloisiuskollegs zeigt das Kolleg von allen Seiten! Die Story folgt einem Papierflieger auf seinem Flug an einem ganz normalen Tag über das Kollegsgelände.

Zum Film ...


AKO-Forum

AKO-ForumOffene Veranstaltungen, Kursangebote, Workshops und Ferienprogramme sowie Freizeitangebote für die Kollegsgemeinschaft: AKO-Forum.


Moodle

MoodleMoodle am AKO


AKO auf Facebook

 
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.