01.09.2015 Bühne frei für Beethoven

Sarina Spiegel

Das Orchester am Aloisiuskolleg startet an diesem Samstag, 5. September, um 14.15 Uhr auf dem Bonner Marktplatz  in die neue Spielzeit. Auf dem Programm:  Mozarts Klavierkonzert A-Dur (KV 488) mit den jungen Pianistinnen Anne Wissing (1. Satz), Gardy Wu (2. Satz) und unserer Schülerin Sarina Spiegel (Jgst. 12, siehe Foto) mit dem 3. Satz. Monika Tschurl (Musikschule Bonn) hat mit den Solistinnen die Klavierparts einstudiert.  Organisiert vom Netzwerk Ludwig van B. sind im Auftrag des Beethovenfestes beim großen Jugend-Musikfest in diesem Jahr 1.300 klassik- und jazzbegeisterte Jugendliche auf sieben Spielstätten in Bonn und Beuel zu hören. Das Orchester am Aloisiuskolleg (Leitung: Paul Schendzielorz) spielt zum wiederholten Mal im Hauptprogramm auf der großen Bühne auf dem Marktplatz. Mit dabei sein wird als Moderatorin unsere Schülermanagerin Sophie Repges (Jgst. 11). Hier geht’s zum Programmüberblick über den ganzen Tag.



25.08.2015 Film über das Internat

AKO - Der Film II

Im Sommer ist eine neuer Film über das Aloisiuskolleg entstanden - diesmal liegt der Akzent bei der Vorstellung des Internats. Herzlichen Dank an Christian Ender, der den Film produziert hat. Besonderer Dank gilt dem Internatsleiter, Herrn Dr. Christopher Haep, dem Team der Erzieher und den vielen Jugendlichen, die vor und hinter der Kamera mitgeholfen haben. Hier anschauen ... und gern weiterempfehlen.



24.08.2015 Preise für die besten Facharbeiten in Bio

Preise für die besten Facharbeiten

Wie kommt eine Blau-Gelb-Farbsehschwäche zustande? Welche Wirkung hat Platin auf Tumorzellen? Ist kochsalzarmes Mineralwasser nur ein Werbegag? Sind Pokerspiele in Kinofilmen realistisch? Solche Fragen untersuchten Schüler aus der Region in ihren Facharbeiten. Die besten Arbeiten wurden nun ausgezeichnet. Die Universität Bonn hat zusammen mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung die Dr. Hans Riegel-Fachpreise ins Leben gerufen, die nun zum neunten Mal verliehen wurden. „Die Bonner Universität ist sehr interessiert daran, besonders begabte und interessierte Schüler zu fördern sowie mit Schulen in der Region zusammenzuarbeiten“ , sagt Unirektor Prof. Dr. Michael Hoch. Schüler von Gymnasien und Gesamtschulen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises konnten ihre Arbeiten einsenden. In diesem Jahr bewarben sich in den Unterrichtsfächern Biologie, Geographie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik insgesamt 111 Schüler mit ihren Facharbeiten um die Auszeichnung.

Zwei Schüler des Aloisiuskollegs haben den ersten un den zweiten Preis in der Kategorie Biologie gewonnen: Marie Werkhausen mit Ihrer Facharbeit „Blau? Oder doch grün?! Eine Untersuchung der Blau-Gelb-Farbsehschwäche anhand der eigenen Familie“ (1. Platz) und Benedict Wolf mit folgender Arbeit: „Epilepsiewarnhunde: Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen und deren Angehörigen?“ Herzlichen Glückwunsch zu diesen sehr besonderen Preisen!



24.08.2015 Pflegschaften der Oberstufe und weitere Termine

screenshot Termine

Für das konstituierende Treffen der Oberstufenpflegschaften (EF bis Q2) am kommenden Donnerstag gibt es eine Raumänderung. Wir treffen uns um 19:00 Uhr für den gemeinsamen Beginn im Raum 203/204 im 2. OG der Schule.

Auch in diesem Schuljahr werden wir Sie auf dieser Website aktuell über die wichtigsten Termine auf dem Laufenden halten: auf der Seite Termine finden Sie einerseits eine Jahresübersicht für das gesamte Schuljahr als pdf. Andererseits finden Sie die Termine der komenden drei Monate in leicht lesbarer Form (und hoffentlich stets aktuell) untereinender aufgelistet. Melden Sie sich ruhig, wenn Ihnen ein Fehler oder ein Versäumnis auffällt.



12.08.2015 Beerdigung von Patrick Büscher am 22. August

Das Requiem (Auferstehungsamt) für Patrick Büscher findet am 22. August um 10:00 Uhr bei uns in der Kollegskirche statt. Um 12:00 Uhr wird Patrick auf dem Zentralfriedhaof Bad Godesberg beerdigt.



12.08.2015 Das Kolleg trauert um Patrick Büscher

Patrick Büscher - RIP

Am gestrigen Dienstag verstarb unser Schüler, Mitschüler und Freund Patrick Büscher im Alter von 20 Jahren im Kreis seiner Familie. Nach dreijährigem Kampf gegen den Krebs hat Gott ihn zu sich gerufen. Er möge ruhen in Frieden.

Die Zugehörigkeit zur Schul- und Kollegsgemeinschaft bedeutete Patrick sehr viel, besonders in den vergangenen drei Jahren. Wir haben heute in den Gottesdiensten zu Schuljahresbeginn an ihn erinnert und für ihn gebetet. Unsere Osterkerze steht jetzt bei einem Bild von Patrick in der Krypta des Kollegs – dort liegt auch ein Kondolenzbuch bereit.  R I P



10.08.2015 Neues Schuljahr beginnt

Lehrerkollegium 2015-16

MIt den heutigen Eröffnungskonferenzen der Erzieherinnen und Erzieher des Internats und der Lehrerinnen und Lehrern der Schule hat das neue Schuljahr 2015/16 begonnen.

Die Internatsschüler reisen am morgigen Dienstag wieder an. Der Untrerricht beginnt für die Klassen 6 - 9 am Mittwoch um 8:00 h in den Klassenräumen; von dort gehen die Schüler dann gemeinsam zum Eröffnungsgottesdienst. Die Schüler der EPh, der Q1 und der Q2 beginn um 8:00 h mit Jahrgangsstufenversammlungen.

Für das neue Schuljahr sein Allen von Herzen alles Gute und Gottes reicher Segen gewünscht.



05.08.2015 Zukünftige Sextaner werden Weltmeister

Weltmeister beim Dance World Cup in Bukarest

Beim diesjährigen Dance World Cup in Bukarest, Rumänien, der vom 28. Juni bis 4. Juli 2015 stattfand, haben Elisabeth Bachem und Lilian Schmitz mit ihrer Gruppe der Ballettschule International Bonn in der Kategorie Nationaltanz die Goldmedaille gewonnen. In der Kategorie Gruppe Ballett bekamen sie Silber. Dies sind wirklich grossartige Leistungen der 10jährigen Mädchen. Am diesjährigen Dance World Cup nahmen 18.000 Teilnehmer aus 38 Ländern teil. Die Teilnahme sicherte sich die Gruppe über die entsprechende Qualifikation beim Deutschen Ballettwettbewerb in Fürstenfeldbruck. Beide Mädchen werden zum neuen Schuljahr Schülerinnen der Klasse 5 a - herzlichen Glückwunsch!



23.06.2015 Dank und Abschied für Pater Kraemer SJ

Festgottesdienst AKO-Fest 2015

Über das AKO-Fest 2015 wäre Vieles und Vielerlei zu berichten - ein rundum gelungenes Fest war es wieder und es gilt Dank zu sagen den vielen Gästen und den vielen Helferinnen und Helfern.

Ein Akzent aber sticht in diesem Jahr heraus: die bewegenden Momente des Abschieds von Pater Gundolf Kraemer SJ, der nach bald 22 Jahren in diesem Sommer das Kolleg verlässt, um in Berlin in der Pfarrei St. Canisius mitzuarbeiten. Am Freitagabend schon beim Grillfest von ProCura und am Sonntag dann beim Festgottesdienst war die Verbundenheit der Kollegsgemienschaft zu spüren: ein engagierter Kollege, ein Mann des Kollegs, ein fürsorglicher Seelsorger und vielen ein guter Freund verlässt das AKO. Lieber Pater Kraemer, 1000 Dank, vergelt´s Gott und die allerbesten Wünsche!



18.06.2015 Laufen für das Selbstlernzentrum

Animation Selbstlernzentrum

Der Ertrag des Sponsorenlaufs am 24. Juni  soll dem Ausbau des Selbstlernzentrums dienen. Vor zwei Jahren gingen die Erträge über ProCura an die beiden Partnerprojekte nach Belgaum (in Indien) und nach Shkoder (in Albanien) – Sie erinnern sich vielleicht. Grundsätzlich soll es bei der Tradition bleiben, dass wir beim Sponsorenlauf an die „Eine Welt“ denken und dass wir laufen und spenden für „andere“ – für Kinder und Jugendliche, denen es nicht gut geht, die Hilfe dringend brauchen.

Wir haben mit sehr großer Kraftanstrengung und viel Unterstützung von den Eltern, von Altschülern, durch verschiedene Stiftungen und Institutionen die Kunsträume in 2014 und die Bibliothek in 2015 umgebaut und renoviert. Das ist richtig schön geworden; wir sind sehr, sehr dankbar und zufrieden. Jetzt braucht es noch einmal eine große Kraftanstrengung für die letzte Wegstrecke: die Einrichtung und Ausstattung des Selbstlernzentrums. Im Rahmen der Renovierungsarbeiten ist das ehemalige Sprachlabor bereits in die Bibliothek  integriert worden, der Fußboden und die Wände sind gemacht und lassen jetzt schon ahnen, wie schön das wird. Der Raum ist groß und licht; die Lage in Schule und Bibliothek ideal. Jetzt soll der Raum eingerichtet werden

  • mit guten Stühlen,
  • mit Tischen, die verschiedene Arbeitsformen (allein und in Kleingruppen) erlauben,
  • mit einigen mobilen Regalen (auch als Raumteiler gedacht)
  • und verschließbaren Kästen, die individuelles Arbeiten auch über einen längeren Zeitraum erlauben (z.B. Facharbeit, Referat, Prüfungsvorbereitung).

Außerdem sollen Arbeitsplätze für Computer hergerichtet werden, ein modernes Smart Board (wenn es finanziell reicht, ein flat panel); wahrscheinlich braucht es dann auch noch einige Neuanschaffungen bei den Medien selbst (bestimmte Lexika und Schulbücher).



Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - ... 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

Spenden für das AKO

Ihre Spende für ein Projekte am AKO ist immer herzlich willkommen! Das AKO ist als gemeinnützige Gesellschaft auf Spenden angewiesen. Ihre Hilfe hilft!

Jetzt Projekt auswählen und spenden


AKO-Party - 8. Juli 2017 ab 19 Uhr

Jetzt Karten sichern!


AKO-Film 2015

Ein Porträt des Aloisiuskollegs als Internatsschule

Zum Film ...

 

Herzlich willkommen

Pater SiebnerIm Namen des Aloisiuskollegs begrüße ich Sie sehr herzlich auf unserer Website. Wir möchten Ihnen hier einen ungefähren Überblick geben über das „AKO“, wie das Aloisiuskolleg eigentlich von allen genannt wird. Schauen Sie sich um und melden Sie sich bei Rückfragen oder Kritik, gerne auch Lob.

Das Aloisiuskolleg ist ein Kolleg der Jesuiten in Deutschland, also eine kirchliche, katholische Einrichtung mit langer Tradition; im Zentrum stehen das staatlich anerkannte Gymnasium und ein Internat für Jungen und Mädchen. In Bonn-Bad Godesberg (NRW) gelegen, ermöglicht das wunderschöne Gelände aber über Schule und Internat auch vielfache außerschulische Aktivitäten, vor allem im Bereich Sport und kulturelle Bildung (Orchester, Theater etc.).

Alle weiteren Informationen über Schule, Internat, AKO-Forum und über die Aufnahmeverfahren finden Sie hier - und natürlich gern auch vor Ort, bei uns am AKO: Herzlich willkommen!

P. Johannes Siebner SJ
Rektor


AKO - Der Film

Die Film-AG des Aloisiuskollegs zeigt das Kolleg von allen Seiten! Die Story folgt einem Papierflieger auf seinem Flug an einem ganz normalen Tag über das Kollegsgelände.

Zum Film ...


AKO-Forum

AKO-ForumOffene Veranstaltungen, Kursangebote, Workshops und Ferienprogramme sowie Freizeitangebote für die Kollegsgemeinschaft: AKO-Forum.


Moodle

MoodleMoodle am AKO


AKO auf Facebook

 
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.