Home | AKO - Das Kolleg | Kollegsseelsorge | Ziele

Ziele der Kollegsseelsorge

Worum geht es bei Kollegsseelsorge?

Die Kollegsseelsorge am Aloisiuskolleg will einen Beitrag dazu leisten, dass besonders junge Menschen die Möglichkeit bekommen "nach den Sternen zu greifen" und gleichzeitig Bodenhaftung zu bewahren, was für jede Form von Wachstum unersetzlich ist. Deswegen bietet sie Unterstützung, Unterweisung und Unterbrechung an.

  • Kollegsseelsorge unterstützt Schüler, Pädagogen und Eltern und bietet ihnen aus dem christlichen Glauben heraus Lebenshilfe an, wenn sie um Rat fragen, wenn sie bei Problemen um Hilfe bitten oder wenn sie in schwierigen Situationen Trost suchen. Dabei steht sie prinzipiell allen offen. Wichtig ist die Diskretion, die in solchen Gesprächen gewährleistet ist.
  • Kollegsseelsorge unterweist diejenigen, die am Kollegsleben beteiligt sind, im christlichen Glauben, indem sie zum Nachdenken anregt, Orientierung anbietet und indem sie dazu einlädt, dass der je Einzelne seine Spiritualität vertieft, sich mehr und mehr ins persönliche Beten einführen lässt und so in seiner Gottesbeziehung wächst.
  • Kollegsseelsorge unterbricht die Routine und den Alltag des Kollegs- und Schullebens, indem sie Frei-Räume und Frei-Zeiten schafft, in denen Schüler, Pädagogen und auch Eltern neuen Atem schöpfen und "auftanken" können. Dabei kommen der Besinnung und Meditation, der Entspannung und Sammlung sowie dem Gebet und den Gottesdiensten besondere Bedeutung zu.
VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.