Home | Schule | Rat und Hilfe | Lerntherapie

Lerntherapie

Integrative Lerntherapie am Aloisiuskolleg

Was bieten wir an?

Die integrative Lerntherapie richtet sich an Schüler, die eine Förderung im Bereich Lesen und/oder Schreiben und Rechnen benötigen. Durch eine umfassende Diagnostik und einen darauf abgestimmten individuellen Förderplan, verbessern sich die schulischen Leistungen, die sich wiederum positiv auf die Eigenwahrnehmung und das Selbstwertgefühl des Schülers auswirken.

Da Lernschwierigkeiten das gesamte Umfeld des Schülers beeinflussen, (Elternhaus und Schule), richtet sich die Lerntherapie an alle Beteiligten. Daher ist ein wichtiger Bestandteil der Förderung die Einbeziehung der Eltern und der Lehrkräfte.

In den Förderstunden werden auf der Basis verschiedener Entwicklungsmodelle formelle und informelle Analysen erstellt, um die vorhandenen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kindes/Jugendlichen sichtbar zu machen und im weiteren Verlauf auszubauen.

Wenn eine Legasthenie oder Dyskalkulie vermutet wird, testen wir den Schüler mit dem bei Jugendämtern und Schulen anerkannten pädagogischen Testverfahren (AFS), und können basierend auf dem Testergebnis pädagogische Gutachten für den Nachteilsausgleich erstellen.

Das Testergebnis, das uns einen ausführlichen Überblick über die Defizite in den verschiedenen Sinneswahrnehmungsbereichen (optische Wahrnehmung, akustische Wahrnehmung, Raumwahrnehmung) verschafft, ist die Grundlage für den Einstieg in die Legasthenie- bzw. Dyskalkulietherapie.

Wer bezahlt die Förderung?

Das erste Beratungsgespräch wird weiterhin vom Aloisiuskolleg bezahlt. Alle weiteren Therapiestunden, Diagnostiken und Beratungsgespräche, stellen wir Ihnen mit einem Stundensatz von 53,20€/45 Minuten in Rechnung. Die Kosten für ein pädagogisches Gutachten betragen 15,- Euro.

Da wir eine Kassenzulassung vorweisen können, besteht auch die Möglichkeit, die Kosten über eine Heilmittelverordnung des Arztes direkt mit Ihrer Krankenkasse abzurechnen. Sprechen Sie uns hierzu bitte an.

Wie erreichen Sie uns?

Um einen regelmäßigen Austausch, auch mit den Fach- und Klassenlehrern zu gewährleisten, stehe ich Ihnen und den Lehrkräften Montag bis Donnerstag ab 12 Uhr im Aloisiuskolleg zur Verfügung.

Des Weiteren biete eine offene Sprechstunde an, in der Sie mich telefonisch aber auch persönlich vor Ort montags von 12-13 Uhr erreichen können.

Was sind meine Förderschwerpunkte?

  • Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche/ Legasthenie
  • Therapie der Rechenschwäche/ Dyskalkulie
  • Konzentrations- und Motivationscoaching
  • Aufmerkamkeitstraining
  • Hilfe bei Prüfungsängsten und Lernblockaden
  • Testung und Erstellung pädagogischer Gutachten

Sie erreichen mich im Aloisiuskolleg im Patresturm im 4. Stock oder unter:

Jennifer Tiemeyer

Jennifer Tiemeyer
Jenny.Tiemeyer [at] aloisiuskolleg [dot] de
Telefon: 0228/82003-702

In der Praxis Dunja Ratmann:

Franz-Bücheler-Straße 2
53129 Bonn-Kessenich
praxis [at] ratmann [dot] com
Telefon: 0228/2273031

VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.