Home | Schule | Mehr als Unterricht | Bibliothek und Selbstlernzentrum (SLZ)

Bibliothek und Selbstlernzentrum (SLZ)

Die Bibliothek

Die Bibliothek mit Selbstlernzentrum (SLZ) im Aloisiuskolleg ist eine Schulbibliothek, die die Buch- und Medienbestände des Kollegs zusammenfasst. Als zentrale Einrichtung dient sie den fachlichen und erzieherischen Anliegen unseres Kollegs und steht somit Schülern, Lehrern, Erziehern, Externatsmitarbeitern und Eltern zur Verfügung. (aus der Benutzungsordnung)

„Eine lustvolle Bibliothek, in die man gerne geht.“ (Umberto Eco)

In zentraler Lage des Kollegs und doch abseits des Trubels liegt an der Schnittstelle von Internat, Schule und Patres-Kommunität die Bibliothek wie eine Oase der Stille. Hierher kann man sich in Freistunden oder der Mittagspause zurückziehen. Vor der Klassenarbeit werden hier Vokabeln wiederholt. Man kann Hausaufgaben machen, an Referaten arbeiten, die Wartezeit bis zum Beginn des Externats überbrücken, in spannenden Romanen schmökern, aus Tageszeitungen Aktuelles erfahren, seine Wissbegierde durch Nachschlagen in Lexika stillen, Klassenarbeiten korrigieren, Medien ausleihen, träumen, sich inspirieren lassen von der Vielfalt und Fülle des Angebots - oder einfach nur lesen… Die großzügigen Öffnungszeiten ermöglichen eine weitreichende Nutzung der Bibliothek.

Geschichte

Die Neue Bibliothek - offizielle Eröffnung am 25. Februar 2015Die Geschichte der Bibliothek beginnt vor bald 100 Jahren als Hausbibliothek der Jesuitenpatres. 1973 erhält die Bibliothek durch die Zusammenlegung mit der Lehrer- und Schülerbücherei als zentrale Schulbibliothek ihre neue Aufgabe. Als Informations- und Wissenszentrum unterstützt sie „den Schüler beim selbständigen Erwerb von Wissen“ und bringt ihn zum „direkten Umgang mit dem Buch“. Im Jahr 2014 wird die Bibliothek erneuert und um einen Raum erweitert. Schon Anfang 2015 kann die neue Bibliothek wieder eröffnet und zu Beginn 2016 das neue SLZ angeschlossen werden.

 

Tradition und Wandel

Im Laufe der Zeit hat die Bibliothek sich von einer Einrichtung des Sammelns und Aufbewahrens zu einem Ort mit einem zeitgemäßen Angebot an neuen Medien und Informationsquellen entwickelt.

Unentbehrliche Voraussetzung für die Verwirklichung wichtiger Ziele wie die Sicherung der Lesemotivation, Weiterentwicklung der Lesefähigkeit und Förderung der Lesekompetenz als kulturelle Schlüsselqualifikation zur Aneignung von Information und Wissen.

Selbstverständlich gehört die professionelle Betreuung der Bibliothek bis zum heutigen Tag zum Selbstverständnis und zur Tradition am Kolleg.

Bibliothek als Unterrichtsort

Genutzt wird die Bibliothek natürlich auch als Unterrichtsort, zur Erledigung von Arbeitsaufträgen, bei Rechercheaufgaben, Gruppenarbeiten, Differenzierung, Projektarbeit, Klassenführungen, beim Methodentraining, im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung.

Das Selbstlernzentrum

Das Selbstlernzentrum ist ein Arbeitsraum und für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich; eine individuelle Nutzung ohne Aufsicht in Freistunden ist der Oberstufe vorbehalten. Daneben steht das SLZ allen Lehrern, Erziehern, Externatsbetreuern und Mitarbeitern offen. Das SLZ soll helfen, das selbstgesteuerte Lernen systematische zu fördern und die Schüler damit zur Eigenverantwortung für ihren Lernprozess zu erziehen. (aus der Benutzerordnung)

Neben den gedruckten Angeboten ergänzt und erweitert das SLZ vor allem die digitalen Angebote für die Medienbildung der Jugendlichen. Digitale Geräte und mobile Medien unterstützen das Lernen im Fachunterricht und beim individuellen Lernen. Mobile Raumteiler, Tische und Stühle und ein Bühnenpodest ermöglichen eine flexible Nutzung des Raumes Am 1. Februar 2016 konnte das SLZ mit einer feierlichen Eröffnung seiner Bestimmung übergeben werden. Die Bibliothek bietet nun zusammen mit dem SLZ eine ideale Lernumgebung auf rund 400 m².

SLZ auf einen Blick

  • festinstallierte Computer
  • W-LAN Zugang für persönliche Computer, Tablets, Smartphones (BYOD)
  • Activeboard mit Beamer für Präsentationen
  • 40 Einzel-/ Gruppenarbeitsplätze
  • Akustisch abgetrennter Raum für Lerngruppen
  • Fahrbare Raumteiler
  • Mobiles Bühnenpodest
  • Schulbücher und dazugehörige Materialien zum Selbststudium
  • unterrichtsergänzende Literatur für alle Schulfächer
  • Nachschlagewerke und Fachliteratur
  • Zugang für die Oberstufe mit personalisierten Chipkarten

Öffnungszeiten: Mo-FR 8:00-18.00 Uhr/ Sa 8:00 – 12.00 Uhr

Bibliothek, ein Raum für Menschen, Begegnungen und Kommunikation

Bibliotheksausflug 2015Ein engagiertes Elternteam (25 Eltern aller Jahrgangsstufen) unter der Leitung einer bibliothekarisch und pädagogisch qualifizierten Fachkraft ermöglicht einen professionellen Bibliotheksbetrieb und komfortable Öffnungszeiten.

Denn nicht nur Leseraum und Ausstattung, sondern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und das Miteinander von Lehrern, Erziehern, Schülern und Eltern des Kollegs tragen zur Entstehung einer angenehmen Atmosphäre und lebendiger Vielfalt bei.

 

Kontakt

Schulbibliothekarin: Angela Heumüller
Tel. 0228 82003-171 oder per E-Mail: angela.heumueller [at] aloisiuskolleg [dot] de

Zahlreiche Bilder aus Bibliothek und Selbstlernzentrum finden sich in der Bildergalerie.

Download

Mitmachen in der Bibliothek!

  • Sie haben Freude am Kontakt mit Menschen?
  • Sie haben Interesse an Büchern?
  • Sie möchten Ihr Können für die Schulgemeinschaft einsetzen?

Dann sind Sie die/ der Richtige für unsere Bibliothek im Aloisiuskolleg.

Unser Team freut sich über Zuwachs. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Tätigkeitsfelder kennenzulernen, und können sich Bereiche erschließen, die Ihnen Freude machen:

  • Beratung von Lesern
  • Katalogarbeiten
  • Zeitschriftenverwaltung
  • Buchausleihe
  • Buchpflege
  • Bearbeitung der Neuzugänge
  • Aufsicht während der Öffnungszeiten
  • EDV- Erfassung des Buchbestandes und natürlich ..
  • ... Schmökern in Neuerscheinungen und Altbekanntem

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freue ich mich auf ein Gespräch mit Ihnen:

Mo.–Fr. 9.30 – 12.00 Uhr, in der Bibliothek

Frau Angela Heumüller, Schulbibliothekarin - Tel: 0228 82003-172

VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.