20.03.2014
Buchpräsentation am AKO - Unheiliger Berg

Buchpräsentation "Unheiliger Berg" am AKO

Am gestrigen Mittwoch erschien das Buch „Unheiliger Berg“, herausgegeben von der Journalistin Dr. Ebba Hagenberg-Miliu. Bevor das Buch am Abend im Bonner Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt hat, war Frau Dr. Hagenberg-Miliu im Kolleg und hat das Werk vor Mitarbeiterinnen und MItarbeitern aus allen Bereichen des Kollegs präsentiert.

Das Buch versucht „eine Art Kassensturz“ (Vorwort) nach vier harten Jahren der Auseinandersetzung mit den Missbrauchsfällen am AKO. Das Buch knüpft an das von den Patres Brüntrup SJ, Herwartz SJ und Kügler SJ Ende 2012 heraus gegebene Buch „Unheilige Macht“ an, einer Art jesuitischer Selbstreflexion im Blick auf alle Institutionen des Ordens. In diesem Band kommen nun ausführlich und ausdrücklich auch die Betroffenen zu Wort. Insgesamt haben 30 Autoren mitgewirkt, einige anonym oder unter Pseudonym - verschiedenen Sichtweisen und Perspektiven bekommen Raum. Einige der Autoren: Ebba Hagenberg Miliu (Hrsg), Matthias Katsch, Godehard Brüntrup SJ, Miguel Abrantes Ostrowski, Werner Permanent, Georg Maria Roers SJ, Johannes Heibel, Alex Igel, Winfried Ponsens, Rudolf Jekel, Anselm Neft, Jürgen Repschläger, Heiko Schnitzler, Johannes Siebner SJ, Klaus Mertes SJ, Christopher Haep, Christian Herwartz SJ, Thomas de Maizière, Conny Schulte, Wilma Wirtz-Weinrich, Angelika Maria Wahrheit, Dorothee Paß-Weingartz, Angelika Oetken, Rudolf von Bracken. Das Buch ist im Kohlhammer Verlag erschienen.



Alle Meldungen anzeigen

VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.