Home | Internat | Internat | Allgemein

Internat

Das Internat des Aloisiuskollegs bietet Plätze für 50 Mädchen und 100 Jungen. Untergebracht sind sie in verschiedenen, auf dem weitläufigen parkähnlichen Gelände des Kollegs verteilten Häusern: im Mädcheninternat mit weitem Blick auf das Rheintal und das Siebengebirge, in der klassizistischen „Villa Stella Rheni“, im so genannten Neubau oder im Jägerhaus.

Ein erfahrenes Team von Erzieherinnen und Erziehern und weiteren pädagogischen Hilfskräften unter der Leitung von Dr. Christopher Haep betreut und begleitet die Kinder und Jugendlichen: Ihre persönlichen Fragen und Anliegen, ihre individuelle Entfaltung und ihre schulische Förderung sind uns dabei ebenso wichtig wie die sinnvolle Gestaltung der Freizeit. Die Entwicklung einer reifen Persönlichkeit, die religiöse Bildung und die Erziehung zu sozialer Verantwortung liegen uns besonders am Herzen.

Schulische Förderangebote (allgemeines Methodentraining, besondere Förderung in speziellen Fächern bei Leistungsdefiziten oder bei besonderen Begabungen) gehören zu den pädagogischen Schwerpunkten unserer Arbeit. Dazu zählen auch die täglichen festgelegten Studienzeiten und die intensive Hausaufgabenbetreuung in den Jahrgängen 5 bis 10.

Vielfältige Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung bieten wir in den Bereichen Handwerk und Kunstgestaltung, Musik und Theater, Erlebnispädagogik und Sport an: Fußball, Basketball, Tennis auf eigenen Tennisplätzen, Volleyball, Gesellschaftstanz, Rudern, Big Band, Chor und klassisches Orchester, Theater, – das ist ein kleiner Auszug aus dem Programm unserer Freizeitangebote, die im Internat oder im AKO-Forum wählbar sind.

VKITDas Aloisiuskolleg ist Mitglied im Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) e. V.